Allvatar Logo
Allvatar Portale
Browser Games
 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

World of Tanks

Video Vorstellung des M5A1 – Klein, aber fein

Wir stellen Euch den M5A1 vor, einen leichten chinesischen Panzer der Stufe IV.

World of Warcraft

Patch 5.4: Feuerprobe (Proving Ground) im Video-Preview

Wir haben uns die Feuerprobe für Euch angeschaut und wünschen Euch viel Spaß mit unserem Preview-Video.

World of Warcraft

Mists of Pandaria Rufguide: Die Angler & Nat Pagle

Mit dem Erscheinen von MoP gilt es nun auch Ruf bei den Anglern und Nat Pagle zu farmen, wir zeigen Euch wie das genau funktioniert.

TS3-Service bei allvatar

Kostengünstig Teamspeak 3-Server bei allvatar mieten

Beste Voice-Communication ab 2,20€/Monat für Eure Gilde, Clan, Sippe oder Team. Variable Laufzeiten wählbar, kein Abo!

The Elder Scrolls Online

Die Pilzgrotte – Verlies Guide (by Theyln Ennor)

Wir geben Euch Tipps und Tricks zu allen fünf Bossen der Pilzgrotte.

World of Warcraft

Patch 5.4: Schlacht um Orgrimmar Boss Guides

Wir geben Euch in unseres Guides hilfreiche Tipps und Tricks zu den Encountern des aktuellen T16-Raids.

World of Warcraft

Patch 5.4 – Alle Infos in unserem Übersichtsartikel

Ob Schlacht um Orgrimmar, Feuerprobe oder aktuelle Klassenänderungen: Bei uns werdet Ihr umfassend informiert.

Hearthstone

Fluch von Naxxramas: Alle Infos zum HS-Abenteuer

Noch in diesem Sommer öffnen die Pforten von Naxxramas, wir sagen Euch was Ihr erwarten könnt.

Destiny

Bungies Shooter-MMO im allvatar Beta-Test (inkl. zwei Gameplay-Videos)

Hat Destiny das Potentiel zum Game of the Year?

Jetzt kostenlos oder in der Premium Version sichern

Gildenhosting: EQdkp-Plus Version 1.0 ab sofort verfügbar!

Hol Dir Dein Gildenhosting für Eure Gilde. Eigene Homepage, EQDKP-System, Forum uvm.



MoP Guides/Artikel

MoP-Klassenguides

Craftingguides

Tipps und Tricks

Eventguides

WoW-Lore

Rund um WoW

Archiv


05.08.2010 14:58 Uhr | UnholyParagon | 9324 Aufrufe 0 like 0 flame
7

WoW Hintergrund: Die Zwerge


Als Spieler der Allianz begegnet man öfters kleineren, muskulöseren Geschöpfen – den Zwergen. Doch woher stammen sie und welchen Zwergen begegnet der Spieler? In unserem neusten Hintergrundartikel zeigen wir euch alles Wichtige zu den Zwergen!



Die Urahnen der Zwerge - die Irdenen.

Arrow  Die Urahnen der Zwerge - die Irdenen.

Entstehung der Zwerge

Die Urahnen der Zwerge sind die Irdenen, Experimente der Titanen welche als „Serie Zwei" betitelt wurden. Der erste Versuch bildete die Troggs, welche anfällig für den Fluch des Fleisches waren. Selbst die Irdenen sollten nicht gegen diesen Fluch immun sein, doch die Folgen zeigten sich erst tausende Jahre später. Nur die letzte, modifizierte Serie von Irdenen, welche sich in Nordend befinden, sollten sich gegenüber dem Fluch des Fleisches als resistent erweisen. Der Fluch des Fleisches wurde von den alten Göttern ausgelöst, um die Schöpfungen der Titanen zu „assimilieren".

Mit der Explosion des Brunnens der Ewigkeit während des Kriegs der Ahnen, zogen sich die Irdenen, welche den Schmerz der Erde spürten, in die Titanenstädte Uldaman, Ulduar und Uldum für ca. 8000 Jahre lang zurück. Als sie aus ihrem Schlaf erwachten, sollten sie erkennen, dass aus ihren steinernen Panzern weiche, zarte Haut geworden ist. Auch ihre Macht über die Erde war verschwunden und die Zwerge waren geboren. Die Zwerge Uldamans verließen die Titanenstadt und ziehten gen Norden, um das Königreich Khaz'Modan zu gründen und Eisenschmiede zu errichten. Die Irdenen Nordends, welche sich nach Ulduar zurückzogen, entwickelten sich zu den Frostgeborenen, welche man in den Sturmgipfeln antreffen kann.

Zwerge sind Perfektionisten der Schmiedekunst.

Arrow  Zwerge sind Perfektionisten der Schmiedekunst.

Die Allianz

Während die Frostgeborenen in Ulduar blieben, sollten die Zwerge aus Eisenschmiede eine tragende Rolle in der Geschichte der Allianz spielen. 1800 Jahre vor dem Ersten Krieg begegneten die umherreisenden Zwerge den Menschen, welche zu dieser Zeit schon mit den Hochelfen verbündet waren. Durch den ständigen Kontakt schlossen sich die Zwerge schon bald dem Bündnis an. Die Menschen brachten den Zwergen die allgemeine Schrift bei und führten sie zum Heiligen Licht. Die Zwergen schmiedeten im Gegenzug Waffen für ihre Verbündeten. Sie waren Meister der Schmiedekunst und schufen mächtige Waffen, zum Beispiel den Aschenbringer.

Durch ihre Verbündeten erhielten sie auch, aufgrund ihrer geringen Größe, den Namen „Zwerge". Auch die Gnome sollten sich als gute Bündnispartner der Zwerge erweisen. Beide Völker hatten Interesse an kreativen Technologien und bildeten ein solch enges Bündnis, dass die Zwerge und Gnome oft als eine Fraktion auftraten. Der Höhepunkt der Freundschaft bildete der gemeinsame Bau Gnomeregans. Nach dem Dritten Krieg verloren die Gnome ihre Heimat an die Troggs und waren gezwungen in Eisenschmiede Schutz zu suchen.

Während des Zweiten Krieges schlossen sich die Zwerge zusammen mit den Gnomen erstmals den Streitkräften der Allianz an, um die Horde zurückzuschlagen. Die Zwerge waren stets Bestandteil der Allianz bis zum heutigen Tag.

Die Zwergen-Klans

Ursprünglich waren alle Zwerge unter dem Banner des Eisenschmiede-Klans versammelt und dienten ihrem König Modimus Anvilmar. Doch der Eisenschmiede-Klan spaltete sich in drei weitere Klans:

 

Magni Bronzebart

Arrow  Magni Bronzebart

Der Bronzebart-Klan:

Dieser Klan wurde von Than Madoran Bronzebart gegründet und übernahm die Kontrolle über Eisenschmiede. Sie leben seither in Eisenschmiede, sowie der umgebenden Landschaft Dun Morogh. Sie perfektionieren ihre Schmiedekunst und gründeten die Forscherliga um mehr über die Entstehung der Zwerge zu erfahren. Sie sind seit dem Zweiten Krieg fest in der Allianz und der Spieler kann in die Haut eines Zwerges des Bronzebart-Klans schlüpfen.



 
Kurdran Wildhammer

Arrow  Kurdran Wildhammer

Der Wildhammer-Klan:

Than Khardros Wildhammer gründete den Wildhammer-Klan. Sie lebten auf den Hügeln und Klippen, welche Eisenschmiede umgaben. Während des Kriegs der drei Hämmer gründete der Klan ein eigenes Reich, nämlich Grim Batol. Doch sie mussten in dieser Zeit ihre Heimat verlassen und als sie zurückkehrten, mussten sie feststellen, dass Grim Batol nicht mehr bewohnbar war. Daraufhin zog der Klan in den Norden. Die Wildhammer-Zwerge sind heute in den Hinterlanden anzutreffen, in welchen sie den Nistgipfel errichteten. Sie sind bekannt für ihre Greifen, mit deren Hilfe sie ihre Flugfertigkeiten unter Beweis stellen.

Außerdem verfügen sie über schamanistische Fertigkeiten, wie zum Beispiel dem Sturmhammer. Der Wildhammer-Klan ist ebenfalls mit der Allianz verbündet.

Dunkeleisen-Zwerge

Arrow  Dunkeleisen-Zwerge

Der Dunkeleisen-Klan:

Die Zwerge dieses Klans lebten in den Schatten der Berge. Der Klan wurde von Than Dagran Thaurissan gegründet. Sie zogen gen Süden in das Rotkammgebirge und gründeten eine Stadt, welche Imperator Thaurissan nach sich selbst benannte. Während des Kriegs der drei Hämmer beschwörte Thaurissan Ragnaros, den Feuerfürsten. Das Rotkammgebirge wurde von starken Eruptionen erschüttert und ein riesiger Vulkan entstand - der Schwarzfels. Seitdem dienen die Dunkeleisen-Zwerge dem Feuerfürsten als Sklaven und sind der Allianz, sowie der Horde, feindlich gesinnt. Der Dunkeleisen-Klan ist bekannt für seine Magier und Hexenmeister und ist bis heute in der Sengenden Schlucht, Brennenden Steppe sowie im Schwarzfels anzutreffen.

Krieg der drei Hämmer

Die Statue Modimus Anvilmars ziert den Eingang Eisenschmiedes.

Arrow  Die Statue Modimus Anvilmars ziert den Eingang Eisenschmiedes.

Noch vor dem Zweiten Krieg zwischen der Allianz und der Horde begann der Dunkeleisen-Klan einen Krieg gegen die anderen Klans. Mit dem Tod Modimus Anvilmars brach in Eisenschmiede ein Bürgerkrieg aus, woraufhin die Wildhammer-Zwerge Grim Batol im Sumpfland und die Dunkeleisen-Zwerge Thaurissan im Rotkammgebirge errichteten.

Than Dagran Thaurissan, welcher sich selbst zum Imperator ernannte, zerstörte Grim Batol nach einer langen Belagerung. Der Bronzebart- sowie der Wildhammer-Klan verbündeten sich gegen Thaurissan und schlugen seine Streitkräfte bis ins Rotkammgebirge zurück.

Thaurissan sah daraufhin die Beschwörung des Feuerfürsten Ragnaros als letzte Chance, den Krieg zu gewinnen. Er ahnte nicht welch verdorbene Mächte er freisetzte, doch als Ragnaros beschworen wurde, entstand aufgrund des Vulkans im Schwarzfels die Sengende Schlucht sowie die Brennende Steppe. Seither sind die Dunkeleisen-Zwerge Sklaven des Feuerfürsten.

Die Forscherliga

Brann Bronzebart

Arrow  Brann Bronzebart

Die Zwerge des Bronzebart-Klans gründeten kurz nach dem Dritten Krieg die Forscherliga, um mehr über ihre Geschichte sowie ihrem Bezug zu den Titanen herauszufinden. Diese Gilde ist fast über ganz Azeroth verteilt um Abenteuer zu erleben sowie verlorene Schätze zu finden. Sobald ein wertvolles Artefakt geborgen wurde, wird es in die Halle der Forscher in Eisenschmiede gebracht und ausgiebig ausgewertet. Das bekannteste Mitglied der Forscherliga ist Brann Bronzebart, welcher ziemlich jeden Fleck Azeroths kennt.

Obwohl die restlichen Völker der Allianz nicht diesen Forscherdrang verspüren, unterstützen sie die Zwerge bei ihrem Unternehmen. Schließlich haben die Forschungen der Liga sehenswerte Ergebnisse hervorgebracht, wie zum Beispiel die Rassenfähigkeit der Zwerge. Mit ihrer Hilfe können die Zwerge sich selbst für kurze Zeit eine Steinhaut verleihen, um Vergiftungen und Blutungen zu widerstehen. Für die Zwerge ist diese Fähigkeit der erste Schritt zu ihren alten Kräften der Irdenen.


 

Die Zwerge in Cataclysm

Der Kataklysmus wird die Gesellschaft der Zwerge grundlegend verändern. Eisenschmiede befand sich unter der Kontrolle des Bronzebart-Klans und seinem König Magni Bronzebart. Als er von dem anstehendem Unheil erfuhr, eilte Magni Bronzebart in den alten, versteckten Teil Eisenschmiedes. Er bot sich den Elementaren selbst als Opfer, wenn dafür sein Volk und Eisenschmiede von den Elementaren beschützt werden. Kurz darauf wurde der König des Bronzebart-Klans in Stein verwandelt. Durch dieses Ritual gelangen die Zwerge des Bronzebart-Klans ebenfalls an schamanistische Fähigkeiten.

Eisenschmiede hat keinen König mehr, woraufhin das Konzil der drei Hämmer gegründet wird. Dieses besteht aus Muradin Bronzebart, Magnis jüngerem Bruder, welcher den Bronzebart-Klan repräsentiert, Moira Thaurissan, Magnis Tochter und Witwe Dagran Thaurissans, sowie Than Kurdran Wildhammer.

Die Dunkeleisen-Zwerge werden sich in Folge des Kataklysmus' spalten. Während Moira Thaurissan und ihre Gefolgsleute der Allianz beitreten, flüchtet sich der andere Teil zum Schattenhammer-Klan. Mithilfe des Dunkeleisen-Klans als neuen Verbündeten können Hexenmeister und Magier unter den Zwergen ausgebildet werden. Auf dem neuen Schlachtfeld der Zwillingsgipfel werden Spieler der Allianz die Wildhammer-Zwerge beim Kampf gegen den Drachenmal-Klan der Orcs unterstützen.





0 like
0 flame
Gegi
 

Gegi 05.08.2010 18:30 Uhr

Au ja - diese "Hintergrundgeschichten" find ich immer toll. Schade nur dass man ohne direkt Vorwarnung gespoiltert wird (zwerge in Cataclysm).

Im zweiten Absatz(etwa in der mitte) ist ein kleiner Schönheitsfehler:

und ziehten gen Norden

glaub das sollte "zogen" heißen. Ziehte klingt etwas seltsam.

Aber netter Artikel^^

 
Ägypt1988
 

Ägypt1988 05.08.2010 18:51 Uhr

Find auch ist eine nette Geschichte und immer schön von dem Hintergrund von Rassen zu erfahren. ^^

 
UnholyParagon
 

staff UnholyParagon 05.08.2010 19:23 Uhr

Ich ging davon aus, dass eine Überschrift, in der Cataclysm steht, als Spoiler-Warnung reichen würde. Werde in den nächsten Lore-Artikeln kleine Spoiler-Warnungen bezüglich Cataclysm einbauen, kann ja nicht schaden. ;)

 
RobertGilead
 

RobertGilead 06.08.2010 08:56 Uhr

Schöner Artikel! Wer beim Questen in Nordend nicht ganz blind und taub rumrennt, hat auch schon viel über die Geschichte der Zwerge erfahren können ;-)

 
Khaelthar
 

Khaelthar 06.08.2010 11:29 Uhr

Während des Kriegs der drei Hämmer beschwörte Thaurissan Ragnaros, den Feuerfürsten.

Ich finde, "beschwor" hört sich irgendwie richtiger an.

Ansonster sehr schöner Artikel.

 
niced
 

niced 07.08.2010 10:18 Uhr

Wer das Buch Eragon gelesen oder den Film gesehen hat merkt das es mit den Zwergen große gemeinsamkeiten gibt >.>

 
Gegi
 

Gegi 17.10.2010 03:00 Uhr

Ich hab Ergaon gelesen aber ich seh da keinen Zusammenhang?

Ich weiß nur dass in Drachenöde ein Zwerg namens Orik steht^^

 
Gäste Kommentare sind vorübergehend deaktiviert, werden aber demnächst wieder zur Verfügung stehen.



[ Kostenlos anmelden ]
[ Passwort vergessen ]



Bitte einloggen um an der Shoutbox teilnehmen zu können!



Impressum | Mitarbeiter | #botb@quakenet | Banner | AGB | Datenschutz | Hilfe | Kontakt
© 2006-2014 allvatar.com   Wo bin ich? Home > Artikel > World Of Warcraft > WoTLK
World of Warcraft Die Zwerge - allvatar.com