Allvatar Logo
Allvatar Portale
Browser Games
 

1 2 3 4 5 6 7 8 9

World of Warcraft

Patch 5.4: Feuerprobe (Proving Ground) im Video-Preview

Wir haben uns die Feuerprobe für Euch angeschaut und wünschen Euch viel Spaß mit unserem Preview-Video.

World of Warcraft

Mists of Pandaria Rufguide: Die Angler & Nat Pagle

Mit dem Erscheinen von MoP gilt es nun auch Ruf bei den Anglern und Nat Pagle zu farmen, wir zeigen Euch wie das genau funktioniert.

TS3-Service bei allvatar

Kostengünstig Teamspeak 3-Server bei allvatar mieten

Beste Voice-Communication ab 2,20€/Monat für Eure Gilde, Clan, Sippe oder Team. Variable Laufzeiten wählbar, kein Abo!

World of Tanks

Video Vorstellung des M5A1 – Klein, aber fein

Wir stellen Euch den M5A1 vor, einen leichten chinesischen Panzer der Stufe IV.

The Elder Scrolls Online

Die Pilzgrotte – Verlies Guide (by Theyln Ennor)

Wir geben Euch Tipps und Tricks zu allen fünf Bossen der Pilzgrotte.

Hearthstone – Heroes of Warcraft

Mad Catz Battle of the Best Invitational – powered by LeaseWeb

Vom 25.10. - 26.10 kämpfen 8 der besten HS-Spieler um $2,000 Preisgeld, Livestream inkl. Shoutcast von Frodan und ThatsAdmirable.

Jetzt kostenlos oder in der Premium Version sichern

Gildenhosting: EQdkp-Plus Version 1.0 ab sofort verfügbar!

Hol Dir Dein Gildenhosting für Eure Gilde. Eigene Homepage, EQDKP-System, Forum uvm.

World of Warcraft

Patch 5.4: Schlacht um Orgrimmar Boss Guides

Wir geben Euch in unseres Guides hilfreiche Tipps und Tricks zu den Encountern des aktuellen T16-Raids.

World of Warcraft

Patch 5.4 – Alle Infos in unserem Übersichtsartikel

Ob Schlacht um Orgrimmar, Feuerprobe oder aktuelle Klassenänderungen: Bei uns werdet Ihr umfassend informiert.



MoP Guides/Artikel

MoP-Klassenguides

Craftingguides

Tipps und Tricks

Eventguides

WoW-Lore

Rund um WoW

Archiv


15.03.2012 18:46 Uhr | boba | 154415 Aufrufe 2 like 0 flame
16

World of Warcraft Patch 4.3 Guide Schutz Paladin


Mit Patch 4.3 wurde unser geliebter Prot Pala endlich mal in Ruhe gelassen und es gab keine Mechanikänderungen. Dafür machen wir ein wenig mehr Schaden. Sonst bleibt alles beim Alten. Hurra.



Heiliges Schild wurde mal wieder verändert und gesellt sich in die Reihe der zahlreichen Pala-Cooldowns.

Arrow  Heiliges Schild wurde mal wieder verändert und gesellt sich in die Reihe der zahlreichen Pala-Cooldowns.

 

Skillung:

Seit Wort der Herrlichkeit nun leider einen Cooldown hat ändert sich einiges in unseren Skillungsmöglichkeiten.

Somit fällt eine Skillung, die den Fokus auf  Wort der Herrlichkeit legt weg. Es gibt aber immer noch einige Entscheidungen zu treffen. Folgendes soll euch dabei helfen, die für euch richtigen zu finden. Vieles davon ist Geschmackssache. Dazu gehört beispielsweise das schnellere Laufen oder die höhere Reichweite der Richturteile.

Mein Skillungs Vorschlag:



Durch den Cooldown von Wort der Herrlichkeit ist Siegel der Reinen nun definitiv die bessere Wahl. Ewiger Ruhm ist durch den Cooldown nämlich nicht mehr als ein ziemlich geringer Threat-Boost.
Skillt eher Abrechnung als Geweihter Boden durch den langen Cooldown von Weihe ist das Talent gerade beim Single-Target Tanken relativ schlecht geworden. Ist allerdings für AoE-Tanken eine brauchbare Wahl.
Das schnellere Laufenn durch Streben nach Gerechtigkeit ist ein bisschen Geschmackssache. Ich möchte es gerade beim Ziehen von Bossen etc. nicht missen. Alternativ könntet ihr auf noch mehr Aggro skillen in dem ihr +12% Crit auf Richturteile skillt oder 6% mehr Tempo aus dem Heilig-Baum.
Heiliger Wächter würde ich immer mitskillen. Es gibt momentan so viele Bossfights, bei denen dieser Skill den Heilern verdammt viel Mana einspart bzw. Leben retten kann. Mit dem zweiten Punkt in Vom Licht beschützt erhaltet ihr ein sehr mächtiges Schild, das geschickt eingesetzt, große Schadens-Spitzen abdämpft. Bei dem Talent gilt also entweder 2 Punkte rein oder garkeinen.

Hier alle optionalen Threat-Talente (Single-Target) in der Reihenfolge von viel zu wenig Threat-Aufbau. Das sollte euch helfen eine Entscheidung zu treffen:

Abrechnung > Oberster Kreuzfahrer > Kreuzzug/Gesetz und Ordnung > Siegel der Reinen > Richturteile des Reinen > Gebieter des Lichts > Geweihter Boden/Auge um Auge/Ewiger Ruhm

Auge um Auge ist ein besonderer Fall. Ihr müsst euch zwischen der Nützlichkeit einer erhöhten Richturteil Reichweite und ein bisschen mehr Threat/DPS entscheiden. Ich persönlich möchte auf die erhöhte Reichweite nicht verzichten, aber das ist dann reine Geschmackssache.
Um euch die Entscheidung zu erleichtern: Auge um Auge procct teils auch von Physischen Spezial-Attacken und kann, je nach Kampf, 1% - 3% eurer DPS ausmachen.

Das letzte Wort im Heilig Baum wäre ein weiteres Talent in Richtung Überlebensfähigkeit. Allerdings müsstet ihr zwei verhältnismäßig schwache Threat-Talente skillen um dort hinzukommen. Und auch  Gesetz und Ordnung bufft Wort der Herrlichkeit um immerhin 15% und hat auch Auswirkungen auf die "Bubble" von Vom Licht beschützt.

Glyphen:

Primär: Kreuzfahrerstoß, Schild der Rechtschaffenen, Siegel der Wahrheit, Bei AoE-Situationen könntet ihr Kreuzfahrerstoß durch Hammer der Rechtschaffenen ersetzen. Wenn ihr nicht ständig wechseln wollt, empfehle ich Hammer der Rechtschaffenen statt Kreuzfahrerstoß
Wenn ihr eher defensiv unterwegs seid, solltet ihr die Wort der Herrlichkeit Glyphe statt der Schild der Rechtschaffenen nehmen.
Erhebliche Glyphen: Ihr solltet unbedingt Heiliger Zorn nehmen. Es gibt verdammt viele Elementare und Drachkins in Cataclysm. Handauflegen rettet Leben, wenn es öfter Rettet um so besser. Für Singletarget ist Fokussierter Schild die beste Wahl. Alles andere ist eher nutzlos. Für Gruppen solltet ihr den Fokussierten Schild allerdings tauschen. Für maximalen Threat nehmt ihr die Weihe Glyphe. Es klingt zunächst zwar so als macht sie exakt gleich viel DMG, aber sie ist ein ganz leichter DPS-Boost, weil sie seltener einen Global Cooldown verbraucht.
An sich könnt ihr bei den Erheblichen Glyphen nicht viel falsch machen. Nehmt das, was euch am besten gefällt.
Geringe Glyphen haben aufs Tanken keinen Einfluss.


Rotation:

Die Rotation des Palas ist ziemlich einfach. Ihr habt jeweils einen Hauptschlag mit 3 Sekunden Cooldown, der Holy Power generiert. Wenn ihr Singletarget tankt ist das Kreuzfahrerstoß, für Multitarget Hammer der Rechtschaffenen.

In den 3 Sekunden Cooldown passt immer genau ein anderer Schlag (2 x GCD von 1,5 sek). Hier nehmt ihr dann einfach, was fertig ist, bzw. was der Situation angepasst ist. Seit 4.0.6 bekommen wir allerdings kein Holy Power mehr, wenn wir mit Kreuzfahrerstoß verfehlen. Wenn wir jetzt aus theoretischen Gründen mal davon ausgehen, dass Kreuzfahrerstoß hier nicht verfehlt, würde die Rotation folgendermaßen aussehen:

Kreuzfahrerstoß -> X -> Kreuzfahrerstoß -> X -> Kreuzfahrerstoß -> Schild der Rechtschaffenen/Wort der Herrlichkeit

Wenn es jetzt um die Entscheidung geht, womit ihr das "X" füllt, gilt Prinzipiell folgende Prio-Liste für mehr Single-Target Threat:
Schild des Rächers > Richturteil >Weihe (Je nach Mana) > Heiliger Zorn
Auch mit dem Oberster Kreufahrer-Buff liegt Kreuzfahrerstoß übrigens (wenn auch nur knapp) vor einem Schild des Rächers Procc.
Ab 20% nehmt ihr dann noch Hammer des Zorns mit rein:
Schild des Rächers > Hammer des Zorns > Richturteil >Weihe (Je nach Mana) > Heiliger Zorn

Wer sich den Stress geben will, der kann übrigens mit Einbauen von Inquisition noch das letzte bisschen Threat rauskitzeln. Und zwar nutzt ihr Inquisition immer dann, wenn bei drei Heiliger Macht weder Heilige Pflicht noch Inquisition aktiv ist.
Also in anderen Worten nutzt ihr bei drei Heiliger Macht immer nur dann Schild der Rechtschaffenen, wenn Heilige Pflicht oder Inquisition aktiv sind.

Generell gilt: Schild der Rechtschaffenen und Wort der Herrlichkeit nach Möglichkeit nur mit 3 Holy Power benutzen und nich Kreuzfahrerstoß/Hammer der Rechtschaffenen benutzen, wenn ihr bereits 3 Holy Power habt, das wäre Verschwendung.

Seit Patch 4.2 ist Heiliges Schild nun kein passives Talent mehr. Es hat jetzt 30 Sekunden Cooldown und hält 10 Sekunden, erhöht den Blockwert nun aber um 20%. Nutzt es im generellen so oft wie möglich und natürlich besonders vor Schadens-Spitzen.

Nutzt außerdem Göttliche Bitte auf CD (Gibt über Skillung 3 Holy Power), aber logischerweise nicht, wenn ihr bereits 3 Holy Power habt. Diese 3 Holy Power solltet ihr (außer in Ausnahmefällen) in Schild der Rechtschaffenen umsetzen. Wort der Herrlichkeit wäre wegen dem Heal-Reduce ein wenig verschwendet.

Threat spielt mittlerweile eigentlich nurnoch direkt nach dem Pull eine große Rolle. Deshalb könnt ihr mit ausreichend Rache-Stacks etwa alle 30 Sekunden Wort der Herrlichkeit einstreuen um Schadens-Spitzen abzuschwächen. Nutzt Wort der Herrlichkeit möglichst proaktiv und nicht reaktiv. Also nutzt es bevor Schadens-Spitzen kommen um diese Abzuschwächen und nicht, wenn ihr sie schon kassiert habt.

    

Stats und Attribute:

Was bringt euch also genau was:

Ausdauer: Ist knapp hinter Mastery unser bester Wert. Ausdauer Gibt neben mehr HP auf Grund von Rache nun auch Angriffskraft und damit einen Threatboost. Ausdauer lässt sich nicht reforgen und gewinnt somit ein wenig an wichtigkeit. Absurd viel Ausdauer haben ist nutzlos, wenn ihr nie blockt, allerdings ist absurd viel Block auch blöd, wenn ihr fast tot seid, wenn ihr ein mal nicht blockt.

Stärke: Erhöht nun nicht mehr den Block-Wert (dieser ist jetzt fest bei 30%). Erhöht allerdings nun die Chance zu parieren und gibt uns Angriffskraft. Ab Patch 4.2 wurde der Parieren-Wert pro Stärke leicht angehoben. Wir erhalten nun 27% unserer Stärke als Parieren-Wertung.

Beweglichkeit: Gibt keinen Rüstungs-Bonus mehr und seit 4.2 kein Ausweichen mehr. Wir haben nun einen festen Basis-Ausweichen-Wert von 5%.

Trefferwertung/Waffenkundewertung: Sind bis zum Cap (Trefferwertung = 8%, Waffenkunde = 26) immer noch die stärksten Threat-Talente. Dadurch, dass Taunts jetzt nicht mehr verfehlen können und durch die Rache-Mechanik ist es allerdings nicht mehr nötig diese beiden Stats am Cap zu halten. Wenn ihr allerdings zuverlässig kicken wollt (ja, das können jetzt auch wir Prot-Palas) ist ein Hit Cap nicht schlecht. Habt ihr große Aggro-Probeme, solltet ihr hier zuerst anfangen.

Ausweichen/Parieren: Sind jetzt quasi identisch. Mit dem Unterschied, dass sie auf unterschiedlichen Diminishing Returns liegen. Schaden nicht zu bekommen ist eine gute Sache. Deshalb auch ein guter Stat. Um Diminishing Returns möglichst gering zu halten, solltet ihr darauf achten, dass die beiden Stats ausgeglichen sind. Bedenkt, dass ihr im Raid noch massig Stärke dazubekommt, was euren Parieren-Wert erhöht. Deshalb solltet ihr mit Segen der Könige aktiv so um die 155 weniger Parieren-Wertung als Ausweichen haben.

Meisterschaft: Erhöht beim Paladin die Chance Angriffe zu blocken. Ist vor Stamina unser bester Stat mit dem wir versuchen sollten unsere "combined avoidance" auf 102,4% zu pushen. Jeder Punkt Mastery erhöht unsere Blockchance um 2,25%.

 

Umschmieden:

Seit Patch 4.0 ist es möglich 40% eines sekundären Wertes in einen anderen Wert zu wandeln (vorausgesetzt dieser ist auf dem Item noch nicht vorhanden).

Wie oben unter Trefferwertung schon angedeutet: Hitcap ist wegen Rache nicht mehr so bedeutend wie früher. Hier müsst ihr abwägen wie sehr ihr Aggro-Probleme bekommt, wenn ihr Trefferwertung und Waffenkunde umschmiedet. Grundsätzlich solltet ihr allerdings versuchen so umzuschmieden, dass ihr möglichst gleichmäßigen Schaden nehmt.

Wer keine Lust hat sich groß Gedanken zu machen sollte einfach immer den höchsten Wert auf der Ausrüstung in Meisterschaft umschmieden, hier kann eigentlich nicht viel falsch passieren und ihr landet bei einem recht ausgeglichenen Aggro/Mitigation-Pala. (Achtet nur darauf, dass ihr nicht über den Trefferwertungs oder Waffenkundewertungs-Cap kommt)

Wer's lieber genauer macht, sollte bei Items ohne Meisterschaft immer Trefferwertung, Waffenkundewertung, Crit, Tempo etc. in Meisterschaft umschmieden und bei Items mit Ausweichen/Parieren den höheren Stat wählen und diesen zu Meisterschaft umwandeln.
Wichtig ist allerdings, um die Chance von Diminishing Returns zu verringern, dass ihr darauf achtet, dass eure Ausweichen und Parieren-Chance (raidbuffed) immer möglichst gleich hoch ist.
Bei Items mit beispielsweise Meisterschaft und Trefferwertung/Waffenkunde, solltet ihr Trefferwertung/Waffenkunde in Ausweichen oder Parieren umwandeln und zwar in den Stat, bei dem ihr eine niedrigere Chance habt.

Warum alles in Meisterschaft? Das blockt doch nur 40% (10% kommen vom heiligen Schild) des Schadens. Ist das Verhindern durch kompletten Schaden mit Ausweichen und Parieren nicht besser?
Es ist sicherlich richtig, dass Ausweichen und Parieren den Schaden über den gesamten Kampf gesehen stärker veringern. Allerdings bekommt ihr DMG-Spitzen und werdet für die Heiler sehr schwer einzuschätzen. Seit der Veränderung des Heilens mit Cataclysm ist es für Heiler wesentlich angenehmer, wenn ihr gleichmäßig Schaden bekommt und man mit billigen Heals gut heilen kann. Wenn die ganze Zeit kein Schaden kommt und dann auf ein mal massiv viel ist das für die Heiler schlecht einzuschätzen und dann müssen die teuren Heals her.

Achtung Block-Cap: Solltet ihr irgendwann so gutes Gear haben, dass ihr über das Block-Cap kommt, wird Mastery nutzlos. Ab dann sind Trefferwertung und Waffenkunde bzw. Ausweichen und Parieren die bessere Wahl.

Ihr solltet mit eurer Total Avoidance nicht über 102,4% kommen. Total Avoidance ist hier die Summe aller eurer Avoidance bzw. Mitigation-Stats + 5% (base-miss Chance der Mobs). Ihr rechnet also 5% + Ausweichen-Chance % + Parieren-Chance % + Block-Chance %. Solang dieser Wert (Raidbuffed) unter 102,4% liegt ist alles im grünen Bereich. Ab dann "schubsen" Parieren und Ausweichen die Block-Chance quasi von der Tabelle und die erhöhte Block-Chance ist wertlos.

Die 102,4% sind bereits mit T11-Gear möglich. Solltet ihr den Wert erreicht haben, solltet ihr beispielsweise Misch-Edelsteine in reine Stamina-Edelsteine wandeln. Oder umgeschmiedetes parieren und ausweichen zurückwandeln.

 

Verzauberungen:

Slot Verzauberung
Kopf  Arcanum des Irdenen Rings
Schultern  Große Inschrift des unzerbrechlichen Quarzes
Rücken  Umhang - Schutz
Brust  Brust - Große Ausdauer
Handgelenke  Armschine - Ausweichen oder Armschine - Große Waffenkunde
Hände  Handschuhe - Große Meisterschaft oder Handschuhe - Große Waffenkunde
Legs  Drachenbalgbeinrüstung
Füße  Stiefel - Meisterschaft
Waffe  Waffe - Windwandler
Schild  Schild - Blocken

Edelsteine:

Seit Cataclysm sind die Sockelboni recht hoch. Gerade als Tank kann man eigentlich alle Boni gut brauchen. Ihr solltet also stets versuchen die Sockelboni zu erreichen.

Meta:
Ewiger Irrlichtdiamant

Blau:
Imposanter Elfenperidot

Rot:
Ausgezeichnete Lavakoralle

Gelb:
Frakturierter Lichtgemme



1 like Ichabod
0 flame
Gäste Kommentare sind vorübergehend deaktiviert, werden aber demnächst wieder zur Verfügung stehen.



[ Kostenlos anmelden ]
[ Passwort vergessen ]



Bitte einloggen um an der Shoutbox teilnehmen zu können!



Impressum | Mitarbeiter | #botb@quakenet | Banner | AGB | Datenschutz | Hilfe | Kontakt
© 2006-2014 allvatar.com   Wo bin ich? Home > Artikel > World Of Warcraft
Schutz Paladin Klassenguide Patch 4.3 WoW Cataclysm Skillung Glyphen Sockel Verzauberungen - allvatar.com