Allvatar Logo
Allvatar Portale
Browser Games
 

1 2 3 4 5

World of Warcraft

Mists of Pandaria Rufguide: Die Angler & Nat Pagle

Mit dem Erscheinen von MoP gilt es nun auch Ruf bei den Anglern und Nat Pagle zu farmen, wir zeigen Euch wie das genau funktioniert.

World of Warcraft

Patch 5.4: Feuerprobe (Proving Ground) im Video-Preview

Wir haben uns die Feuerprobe für Euch angeschaut und wünschen Euch viel Spaß mit unserem Preview-Video.

Overwatch

Vorschau und Eindrücke

Wird Overwatch die Shooter-Welt revolutionieren? Wir sagen euch mehr zu Blizzards FPS.

World of Warcraft

Patch 5.4: Schlacht um Orgrimmar Boss Guides

Wir geben Euch in unseres Guides hilfreiche Tipps und Tricks zu den Encountern des aktuellen T16-Raids.

World of Warcraft

Patch 5.4 – Alle Infos in unserem Übersichtsartikel

Ob Schlacht um Orgrimmar, Feuerprobe oder aktuelle Klassenänderungen: Bei uns werdet Ihr umfassend informiert.



WoD Guides/Artikel

MoP Guides/Artikel

MoP-Klassenguides

Craftingguides

Tipps und Tricks

Eventguides

WoW-Lore

Rund um WoW

Archiv


28.03.2013 16:07 Uhr | Aenima | 28390 Aufrufe 0 like 1 flame
Seite 1 von 2 >
1

WoW: Mists of Pandaria Klassenguide - Arkan Magier (by Why Me)


Heuter präsentieren wir Euch auch einen WoW – Mists of Pandaria Klassenguide für Arkan Magier, dieser Guide befindet sich auf Stand Patch 5.0.4.

Wir bedanken uns bei Vanic von Why Me, der uns und Euch jede Menge kompetente Hinweise zu allen wichtigen Aspekten des Arkan Magiers gibt.



Änderungen mit Patch 5.2

Magier (Quelle)
* 'Herbeirufung' entfernt jetzt die Abklingzeit von 'Hervorrufung' und verringert die Kanalisierungszeit um 50 %. Eine vollständige Kanalisierung von 'Hervorrufung' gewährt jetzt 15 % erhöhten Schaden (vorher 25 %) für 1 Min. (vorher 40 Sek.), sobald 'Hervorrufung' abgeschlossen ist. Die passive Manaregeneration ist nur um 50 % verringert, solange 'Energie des Herbeirufers' aktiv ist.
* Die Glyphe 'Hervorrufung' bewirkt jetzt, dass das Talent 'Herbeirufung' 10 % (vorher 20 %) Gesundheit wiederherstellt, wenn 'Hervorrufung' vollständig gewirkt wird.
* 'Große Unsichtbarkeit' hat jetzt eine Abklingzeit von 90 Sek. (vorher 2,5 Min.).
* Spiegelbilder verursachen jetzt 50 % mehr Schaden mit 'Frostblitz'.
* Die Glyphe 'Feuerschlag' wurde mit der Glyphe 'Infernoschlag' ersetzt. Die Glyphe 'Infernoschlag' bewirkt, dass sich regelmäßige Schadenseffekte, die von 'Infernoschlag' verteilt werden, auf ein zusätzliches Ziel verteilen.
* 'Heiße Sohlen' ist jetzt ein Talent ab Stufe 15 und ersetzt 'Versengen'.
* 'Flammenschein' ist ein neues Talent ab Stufe 30 und ersetzt 'Heiße Sohlen'. Diese Passivfähigkeit hüllt den Magier in Feuerenergie, die Schaden in Höhe von 20 % seiner Zaubermacht von jedem eintreffenden Angriff absorbiert (bis zu einem Maximum von 30 % des Angriffs).
* 'Eisschollen' hat jetzt eine Abklingzeit von 45 Sek. (vorher 1 Min.) und die Dauer wurde auf 15 Sek. erhöht (vorher 10 Sek.).
* 'Schutz des Beschwörers' kann jetzt von magischen Banneffekten entfernt werden.
* Wenn 'Ring des Frosts' durch 'Geistesgegenwart' spontan gewirkt wird, wird der Flächeneffekt erst nach 2 Sek. aktiv. Diese Aktivierungsverzögerung kann durch Tempo verringert werden.
* Der Effekt 'Temporale Wellen' von 'Temporaler Schild' kann nicht mehr gebannt werden.
* 'Tieffrieren' betäubt das Ziel jetzt für 5 Sek. (vorher 4 Sek.).
* 'Rune der Kraft' erhöht die Manaregeneration des Magiers um 75 % (vorher 100 %), während er innerhalb der Rune steht.
* Die Glyphe 'Tieffrieren' hebt jetzt die globale Abklingzeit für diesen Zauber auf, verringert aber seine Dauer um 1 Sek.
* Der PvP-Setbonus (2 Teile) für Magier setzt jetzt voraus, dass 'Gegenzauber' erfolgreich einen Zauber unterbricht, bevor die Abklingzeit von 'Gegenzauber' um 4 Sek. verringert wird.

Arkan
* Bei Arkanmagiern stellt 'Hervorrufung' jetzt 40 % des Gesamtmanas (vorher 60 %) im Verlauf von 6 Sek. wieder her und verbraucht alle arkanen Aufladungen. Für jede verbrauchte arkane Aufladung wird die gesamte wiederhergestellte Manamenge um 10 % erhöht (bis zu einem Maximum von 80 % im Verlauf von 6 Sek.). 'Hervorrufung' bleibt bei Feuer- und Frostmagiern unverändert.
* Der Schaden von 'Arkanschlag' wurde um 22,9 % verringert und die Manakosten wurden auf 1,66667 % des Grundmanas erhöht (vorher 1,5 %).
* Der Schaden von 'Arkane Geschosse' wurde um 22,1 % verringert.
* Der Schaden von 'Arkanbeschuss' wurde um 16,1 % verringert.
* Arkane Aufladungen sind jetzt bis zu 4-mal stapelbar (vorher 6), erhöhen den verursachten Schaden um 50 % (vorher 25 %) und erhöhen die Manakosten um 150 % (vorher 75 %).

Feuer
* Der direkte Schaden von 'Pyroschlag' wurde um 10 % verringert.
* 'Versengen' ist kein Talent mehr und steht jetzt allen Feuermagiern zur Verfügung.

Frost
* 'Frostblitz', 'Frostfeuerblitz' und 'Gefrorene Kugel' haben jetzt eine Chance von 15 % (vorher 12 %) und 'Blizzard' hat eine Chance von 5 % (vorher 4 %), 'Eisige Finger' auszulösen.
* Die Glyphe 'Eislanze' lässt 'Eislanze' jetzt 50 % mehr Schaden gegen ein weiteres Ziel verursachen (vorher 40 %).
* 'Frostblitz' verursacht jetzt 32 % mehr Schaden.

Wasserelementar
* 'Eiskälte' verursacht keinen Schaden mehr und gewährt nur bei erfolgreichem Einfrieren 'Eisige Finger'.

Patch 5.1 – Änderungen beim Magier

* Die Schadenserhöhung, die von arkanen Aufladungen verliehen wird, wurde auf 25 % erhöht (vorher 22 %) und die Manakostenerhöhung von 'Arkanschlag' unter Einfluss von arkanen Aufladungen beträgt nun 75 % (vorher 125 %).
* Die Dauer von 'Rune der Kraft' wird nun in der Benutzeroberfläche angezeigt und unterliegt keiner Abklingzeit mehr (vorher 6 Sek.).
* 'Ring des Frosts' unterliegt nun einer Abklingzeit von 45 Sek. (vorher 30 Sek.) und kann sich nicht mehr auf mehr als 10 Ziele auswirken.
* Die Dauer von 'Tieffrieren' wurde auf 4 Sek. verringert.
* 'Frostbombe' detoniert nun nach 6 Sek. (vorher 5 Sek.). Die Detonationsverzögerung wird weiterhin von Tempo verringert.
* 'Magische Rüstung' verringert jetzt die Dauer von schädlichen Magieeffekten um 25 % (vorher 35 %).
* Der von 'Eisbarriere' absorbierte Schaden wurde um 25 % verringert.
* Der regelmäßige Schaden von 'Einäschern' basiert jetzt einzig auf 'Entzünden' anstatt auf sowohl 'Entzünden' als auch auf 'Pyroschlag'. Der Schaden wurde erhöht, um auf ungefähr demselben Niveau wie zuvor zu liegen.
* 'Heiße Sohlen' kann jetzt durch erlittenen Schaden in jeder Höhe ausgelöst werden.
* Die Manakosten von 'Zauberraub' wurden für Feuer- und Frostmagier auf 21 % des Grundmanas erhöht (vorher 7 %). 

Vanic von der Gilde Why Me

Arrow  Vanic von der Gilde Why Me

1. Vorwort

Herzlich Willkommen zum Arkan-Magier-Guide. Mein Name ist Vanic und ich spiele einen Magier in der Gilde „Why Me" (EU-Wrathbringer).

Dank eines Beta-Zugangs möchte ich bisherige Erfahrungen nutzen und euch den Einstieg in die kommende Erweiterung von World of Warcraft, Mists of Pandaria, erleichtern.



Aktive Fähigkeiten des Arkan-Magiers

Arrow  Aktive Fähigkeiten des Arkan-Magiers

2. Spezialisierungen und Talente

2.1 Spezialisierungen
Genau wie bisher bekannt, wird es auch in der kommenden Erweiterung drei Spezialisierungen geben:

  • Arkan
  • Feuer
  • Frost

Zwischen diesen Spezialisierungen werdet Ihr Euch als Magier entscheiden können. Wie eingangs erwähnt, werde ich hier und jetzt allerdings nur auf die Arkan-Spezialisierung eingehen.

Wie auf dem ersten Blick zu erkennen, hat sich bei der Arkan-Spezialisierung nicht allzu viel verändert. Es stehen euch weiterhin aktive und passive Fähigkeiten zur Verfügung.

Aktiv: Arkanschlag, Arkanbeschuss, Arkane Geschosse, Arkane Macht, Verlangsamen

Passiv: Arkane Aufladung, Meisterschaft: Manaabhängigkeit

2.2 Talente

Das Talentsystem wurde in Mists of Pandaria komplett überarbeitet und deutlich „einsteigerfreundlicher" gestaltet. Talentspezialisierungen kann man nun direkt vor Ort ändern, somit entfällt der umständliche Gang zum Klassentrainer. Dies erhöht die Anpassungsfähigkeit an jeweilige Situationen erheblich!

Zur Änderung der Talentspezialisierungen werden Reagenzien benötigt: Foliant des klaren Geistes.

Wie zu sehen, müssen keine einzelnen Talentpunkte mehr vergeben werden. Dem Magier stehen erstmals ab Stufe 15 drei Talente zur Auswahl.  Alle 15 Stufen könnt ihr zwischen drei weiteren Talenten wählen. Somit können insgesamt sechs Talente erlernt werden.

Meine persönliche Priorisierung bei Arkan-Spezialisierung:

Bei stationären Kämpfen -> Geistesgegenwart

Bei bewegungsintensiven Kämpfen -> Versengen (Bitte beachten: Versengen ist der einzige Zauber der auch während der Bewegung gewirkt werden kann!)

Generell erhöhen alle drei Talente eure eigenen Überlebensfähigkeiten. In einem Schlachtzug oder auch in der Arena können diese Fähigkeiten euren Heilern die Arbeit erleichtern.

Diese Talente dienen einzig und allein dazu, ein oder mehrerer Ziele entsprechend zu kontrollieren.

Auch diese Talente steigern eure Überlebensfähigkeiten. So können tödliche Treffer (Kauterisieren) überlebt, erlittener Schaden kurzzeitig um 90% (Große Unsichtbarkeit) reduziert oder erlittener Schaden, zum Beispiel in einem zusätzlichen Eisblock nach Zurücksetzen der Abklingzeit durch Kälteeinbruch, vermieden werden.

Bei nur einem Ziel -> Netherorkan

Bei mehreren Zielen -> Lebende Bombe oder Frostbombe

Alle drei Talente erhöhen kurzzeitig euren Zauberschaden und regenerieren Mana. Die Wahl ist dabei stark situationsabhängig.
Nur noch drei erheblich und drei geringe Glyphen können mit MoP verwendet werden

Arrow  Nur noch drei erheblich und drei geringe Glyphen können mit MoP verwendet werden

3. Glyphen

Ähnlich wie beim Talentsystem wurden auch hier viele Änderungen durchgeführt. So wurden zum Beispiel vielen Glyphen bearbeitet oder einige auch komplett entfernt.

Wie rechts im Bild zu sehen ist, können jeweils nur noch drei erhebliche und drei geringe Glyphen verwendet werden. Um Glyphen zu ersetzen werden Reagenzien benötigt: Foliant des klaren Geistes.

Meine Wahl der erheblichen Glyphen bei Arkan-Spezialisierung:

3.2 Geringe Glyphen

Geringe Glyphen sind in MoP wohl eher als Gimmick zu betrachten und können daher frei gewählt werden. Ich empfehle bei der Arkan-Spezialisierung allerdings die geringe Glyphe 'Ungebundenes Mana'. Diese Glyphe sorgt dafür, dass bei Benutzung eures Manaedelsteins das Mana nicht mit sofortiger Wirkung vollständig, sondern über einen Zeitraum von sechs Sekunden wiederhergestellt wird.

4. Spielweise

4.1 Priorität

1. In Abhängigkeit eurer Talentwahl solltet ihr Lebende Bombe oder Netherorkan immer auf eurem aktuellen Ziel halten. Die Lebende Bombe wird dabei nach der Explosion und Netherorkan kurz vor dem Auslaufen erneuert. Solltet ihr euch bei der Talentwahl für die Frostbombe entschieden haben, so empfiehlt es sich, diese Fähigkeit auf Abklingzeit zu halten.

2. Sobald Arkane Geschosse! aktiv ist wirkt ihr Arkane Geschosse. Dieser Zauber sollte dabei durchkanalisiert werden, umso eine Arkane Aufladung zu erhalten.




 

3. Sobald ihr 4 Arkane Aufladungen aufgebaut habt, wirkt ihr den Zauber Arkanbeschuss. Die Anzahl der getroffenen Ziele ist dabei abhängig von Arkane Aufladung. Durch jede Arkane Aufladung wird ein zusätzliches Ziel getroffen. Habt ihr beispielweise 4 Arkane Aufladungen aufgebaut, würdet ihr, sofern überhaupt vorhanden, 5 Ziele mit Arkanbeschuss treffen. Der Schaden an zusätzlich getroffenen Zielen wird dabei um 50% reduziert.

4. Solange kein Arkane Geschosse! aktiv ist und keine 4 Arkane Aufladungen vorhanden sind, wirkt ihr den Zauber Arkanschlag.

5. Situationsabhängig dürfen Fähigkeiten wie Herbeirufung, Rune der Kraft oder Schutz des Beschwörers natürlich nicht vergessen werden.

Wer nun der Meinung ist, er könnte jetzt einfach „drauf los ballern", der irrt. Der Schaden sämtlicher Arkan-Zauber hängt dank Meisterschaft: Manaabhängigkeit von der Menge des unverbrauchten Manas ab. Die Kunst eines guten Arkan-Magiers ist es, sein unverbrauchtes Mana auf einem möglichst konstanten Level zu halten. Im Idealfall sollte man seinen Manapool nahe der 100%-Marke halten, ohne dabei jemals 100% zu erreichen.

Arkane Aufladung ist bis zu 6-mal stapelbar und hält 10 Sekunden an. Arkane Aufladung erhöht dabei in Abhängigkeit zur Aufladungsanzahl den Schaden eurer Zauber Arkanschlag, Arkane Geschosse und Arkanbeschuss um jeweils 22%. Somit könnte der Schaden auf insgesamt 132% erhöht werden. Mit jeder Arkanen Aufladung werden allerdings auch die Manakosten von Arkanschlag um 125% erhöht!

4.2 Cooldowns

  • Arkane Macht: Diese Fähigkeit solltet ihr immer dann benutzen, wenn die Abklingzeit abgelaufen ist.
  • Spiegelbild: Spiegelbilder können immer dann genutzt werden, wenn abzusehen ist, dass sie während ihrer 30-sekündigen Lebenszeit Schaden auf das Ziel richten können.
  • Zeitverschiebung: Diese Neuerung in MoP solltet ihr immer dann benutzen, wenn ihr die Möglichkeit habt die Dauer eines Stärkungszaubers (oder Effekte von Schmuckstücken) zu erhöhen. Mit Zeitverschiebung können auch kürzlich aufgebrauchte Effekte wiederhergestellt werden.

4.3 Rüstungen

Bei der Arkan-Spezialisierung wird die Magische Rüstung verwendet. Sie erhöht eure Meisterschaft um 3000 Punkte und reduziert die Dauer der die auf euch gewirkten schädlichen magischen Effekte um 35%.

An dieser Stelle der Hinweis, dass Rüstungszauber in MoP mit einer Wirkzeit belegt worden sind.


Dieser Artikel besteht aus mehreren Seiten




0 like
1 flame

Gast: 01.01.1970 01:00 Uhr

 
Gäste Kommentare sind vorübergehend deaktiviert, werden aber demnächst wieder zur Verfügung stehen.



[ Kostenlos anmelden ]
[ Passwort vergessen ]



Bitte einloggen um an der Shoutbox teilnehmen zu können!



Impressum | Mitarbeiter | #botb@quakenet | Banner | AGB | Datenschutz | Hilfe | Kontakt
© 2006-2018 allvatar.com   Wo bin ich? Home > Artikel > World Of Warcraft
WoW World of Warcraft Mists of Pandaria Patch 5.0.4 Klassenguide Magier Arkan Why Me - allvatar.com