Allvatar Logo
Allvatar Portale
Browser Games
 

1 2 3 4 5

World of Warcraft

Mists of Pandaria Rufguide: Die Angler & Nat Pagle

Mit dem Erscheinen von MoP gilt es nun auch Ruf bei den Anglern und Nat Pagle zu farmen, wir zeigen Euch wie das genau funktioniert.

World of Warcraft

Patch 5.4: Feuerprobe (Proving Ground) im Video-Preview

Wir haben uns die Feuerprobe für Euch angeschaut und wünschen Euch viel Spaß mit unserem Preview-Video.

Overwatch

Vorschau und Eindrücke

Wird Overwatch die Shooter-Welt revolutionieren? Wir sagen euch mehr zu Blizzards FPS.

World of Warcraft

Patch 5.4: Schlacht um Orgrimmar Boss Guides

Wir geben Euch in unseres Guides hilfreiche Tipps und Tricks zu den Encountern des aktuellen T16-Raids.

World of Warcraft

Patch 5.4 – Alle Infos in unserem Übersichtsartikel

Ob Schlacht um Orgrimmar, Feuerprobe oder aktuelle Klassenänderungen: Bei uns werdet Ihr umfassend informiert.



WoD Guides/Artikel

MoP Guides/Artikel

MoP-Klassenguides

Craftingguides

Tipps und Tricks

Eventguides

WoW-Lore

Rund um WoW

Archiv


28.03.2013 16:09 Uhr | Aenima | 23091 Aufrufe 0 like 1 flame
Seite 1 von 2 >
1

WoW: Mists of Pandaria Klassenguide - Heilig Priester (by Why Me)


Auch die Heilig Priester unter Euch dürfen sich über einen Patch 5.0.4 Klassenguide freuen, der wie gewohnt von der Gilde Why Me erstellt wurde.

Wenn Ihr also mehr zu den Themen Talente, Spielweise, Sockelung, Verzauberungen und vieles weitere zum Heilig Priester erfahren wollt, dann werdet Ihr auf den kommenden beiden Seiten bestern informiert.



Änderungen mit Patch 5.2

Priester (Quelle)
* Die Heilmenge von 'Blitzheilung', 'Verbindende Heilung', 'Erneuerung' und 'Gebet der Besserung' wurde um 20 % verringert.
* 'Spirituelle Heilung' ist eine neue Passivfähigkeit für Disziplin- und Heiligpriester ab Stufe 10. Diese Fähigkeit erhöht die Heilung von 'Blitzheilung', 'Verbindende Heilung', 'Erneuerung' und 'Gebet der Besserung' um 25 %. Für Disziplin- und Heiligpriester ergibt sich durch diese Änderung keine Verringerung der Heilleistung für diese vier Zauber.
* Der stapelbare Effekt von 'Prediger' erhöht jetzt auch die Heilung von 'Sühne'.
* 'Strahlenkranz' trifft keine verstohlenen Gegner mehr.
* 'Engelsgleiches Bollwerk' und 'Geisthülle' können nicht mehr gebannt werden.
* 'Gedankenkontrolle' hat jetzt eine Zauberzeit von 1,8 Sek. (vorher 2,5 Sek.).
* 'Engelsfeder' hat jetzt eine Dauer von 6 Sek. (vorher 4 Sek.).
* 'Fokussierter Wille' ist jetzt ein Passiveffekt für Heilig- und Disziplinpriester.
* 'Machtwort: Trost' wurde mit einem neuen Talent ersetzt: 'Trost und Wahnsinn'.
  • Für Heilig- und Disziplinpriester ersetzt 'Machtwort: Trost' 'Heiliges Feuer'. Der Zauber verursacht denselben Schaden und interagiert auf dieselbe Art und Weise mit anderen Zaubern und Fähigkeiten, löst aber nicht 'Abbitte' aus, ist ein Spontanzauber, kostet kein Mana und stellt bei jedem Einsatz 1 % des Maximalmanas wieder her. Der von 'Machtwort: Trost' verursachte Schaden heilt einen verbündeten Spielercharakter innerhalb von 40 Metern vom Ziel um 100 % des verursachten Schadens (50 % wenn der Priester selbst geheilt wird).
  • Bei Schattenpriestern erhält 'Gedankenschinden' den Effekt 'Wahnsinn', wenn der Zauber auf ein Ziel mit 'Verschlingende Seuche' gewirkt wird. 'Wahnsinn' erhöht den Schaden von 'Gedankenschinden' um 33 % pro verbrauchter Schattenkugel.

* Die Glyphe 'Gedankenstachel' funktioniert nur noch bei 'Gedankenstachel', wenn der Zauber nicht durch 'Woge der Dunkelheit' zu einem Spontanzauber gemacht wurde.
* Die Glyphe 'Verzweiflung' wurde mit der Glyphe 'Verbindende Heilung' ersetzt.
* 'Schmerzunterdrückung' und 'Schutzgeist' können jetzt immer im betäubten Zustand eingesetzt werden.
* Neue Glyphe: Die Glyphe 'Verbindende Heilung' weitet 'Verbindende Heilung' auf einen dritten Verbündeten in der Nähe aus, erhöht dafür allerdings die Manakosten um 35 %.
* Die Glyphe 'Innerer Fokus' wurde mit der Glyphe 'Geschwächte Seele' ersetzt. Das Wirken von 'Innerer Fokus' verleiht jetzt immer für 5 Sek. Immunität gegen Stille-, Unterbrechungs- und Banneffekte.
* Neue Glyphe: Die Glyphe 'Geschwächte Seele' verringert die Dauer von 'Geschwächte Seele' um 2 Sek.
* 'Heiliges Feuer' ist jetzt ein Spontanzauber.
* Die Glyphe 'Heiliges Feuer' wurde neu entworfen. Die Glyphe erhöht jetzt die Reichweite von 'Heiliges Feuer', 'Heilige Pein' und 'Machtwort: Trost' um 10 Meter.
* 'Seele der Macht' erhöht jetzt zusätzlich zu den bisherigen Effekten den verursachten Schaden des Priesters um 5 %.
* 'Phantom' verhindert nicht mehr, dass der Priester von Distanzangriffen anvisiert werden kann und die Immunität gegen Bewegungseinschränkungseffekte hält jetzt 5 Sek. lang an (vorher 3 Sek.).
* Ein Psychoschrecken eines einzelnen Priesters wird 'Psychisches Entsetzen' nicht mehr zweimal auf dasselbe Ziel wirken.

Disziplin
* 'Meisterschaft: Schilddisziplin' erhöht jetzt zusätzlich die Heilung um eine geringere Menge, dafür wurde allerdings der Bonus von Meisterschaft um 36 % verringert.
* 'Sühne' verursacht jetzt 20 % mehr Schaden und Heilung, hat jetzt eine Abklingzeit von 9 Sek. (vorher 10 Sek.) und hat jetzt eine Reichweite von 40 Metern für verbündete und gegnerische Ziele (vorher 40 Meter bei Verbündeten und 30 Meter bei Gegnern).
* 'Fokussierter Wille' verringert jetzt den erlittenen Schaden um 15 % pro Stapel bis zu einem Maximum von 2 Stapeln.
* 'Geisthülle' kann nicht mehr gebannt werden und erzeugt jetzt einen Absorptionsschild in Höhe der durchschnittlichen Heilung bzw. der durchschnittlichen Absorption des auslösenden Zaubers, einschließlich kritischer Effekte und 'Göttliche Aegis'.
* 'Euphorie' verringert jetzt die Kosten von 'Machtwort: Schild' um 25 % 50 % und gewährt Mana in Höhe von 150 % 250 % (vorher 200 %) der Willenskraft des Priesters, profitiert aber nicht mehr von Willenskraft durch Kurzzeitboni.
* 'Göttliche Aegis' bewirkt jetzt, dass kritische Heilungen einen Absorptionsschild auf dem Ziel erzeugen, der 100 % der Heilmenge entspricht, anstatt die doppelte Heilmenge zu erzielen. Außerdem erhält 'Machtwort: Schild' eine Chance, die der kritischen Trefferchance des Priesters entspricht, die doppelte Schadensmenge zu absorbieren.

Schatten
* 'Dispersion' gehört jetzt zum Typ Schattenzauber.
* Schattengestalt erhöht jetzt den Schattenschaden des Priesters um 25 % (vorher 20 %).

* Der PvP-Setbonus (2 Teile) wurde mit dem bisherigen Bonus für 4 Teile ersetzt.
* Der PvP-Setbonus (4 Teile) wurde neu entworfen. Er verringert jetzt die Abklingzeit von Chakras um 25 Sek. Wenn 'Geisthülle' aktiv ist, werden die Manakosten von 'Blitzheilung' um 50 % verringert.
* Der T14-Setbonus (4 Teile) verringert jetzt die Abklingzeit von 'Sühne' um 3 Sek. (vorher 4 Sek.).

Patch 5.1 – Änderungen bei den Priestern

* Die Heilreichweite von 'Abbitte' wurde auf 40 Meter erhöht (vorher 15 Meter).
* Chakren halten nun über den Tod und einen Zonenwechsel hinaus an.
* Disziplinpriester können nun wieder 'Fokussierter Wille' erlernen. Die Fähigkeit ist ab Stufe 30 verfügbar.
* Der von 'Geisthülle' gewährte Schild profitiert nun vollständig von kritischen Heilzaubern, die von 'Innerer Fokus' profitieren.
* 'Chakra: Züchtigung' erhöht nun den von Schatten- und Heiligzaubern verursachten Schaden um 50 % (vorher 15 %) und verringert deren Manakosten um 90 % (vorher 75 %), während die Fähigkeit aktiv ist.
* 'Chakra: Epiphanie' erhöht nun die Einzelzielheilung um 25 % (vorher 15 %).
* 'Chakra: Refugium' erhöht jetzt die Flächenheilung um 25 % (vorher 15 %).
* Die Zauberzeit der vom Psychoschrecken eingesetzte Fähigkeit 'Psychoterror' wurde auf 2 Sek. erhöht (vorher 1,5 Sek.).
* Die Gesundheit des Psychoschreckens wurde auf 10 % der Gesundheit des kontrollierenden Priesters verringert (vorher 30 %). 

Tabalugga von Why Me hat diesen Guide für Heilig Priester für Euch verfasst

Arrow  Tabalugga von Why Me hat diesen Guide für Heilig Priester für Euch verfasst

1. Vorwort

Hallo Zusammen,

es ist mir eine große Freude Euch hinsichtlich des bald erscheinenden Addons die Änderungen im Bezug auf den Heiligpriester zu erläutern, sowie die zahlreichen Neuerungen vorzustellen.

Vorab ist es wichtig zu wissen, dass mit dem Wegfall der alten Talentbäume Euch die Möglichkeit gegeben wird nun situativ auf den jeweiligen Boss bzw. auf die erhaltene Aufgabe zu skillen.

Talentpunkte für die einzelnen Tierstufen erhaltet Ihr jeweils auf folgenden Stufen:

  • 15
  • 30
  • 45
  • 60
  • 75
  • 90
Auf diesen Stufen könnt Ihr jeweils eine Fähigkeit (passiv oder aktiv) selektieren. Mehrere Fähigkeiten eines Tiers sind jedoch nicht stillbar. Zum Umskillen der Talente benötigt Ihr künftig keinen Priesterlehrer mehr , sondern Ihr könnt dies über die Folianten des klaren Geistes direkt und überall erledigen, was Euch eine sehr hohe Flexibilität gewährleistet,

Aber nun lasst uns loslegen: der ‘neue' Heiligpriester

2. Primäre und neue Fähigkeiten

  • Leerenverschiebung:
    Reichweite: 40 Meter
    Zauberdauer: Sofort
    Manakosten: Keine
    Abklingzeit: 6 Minuten

Ihr und das angewählte Gruppen- oder Schlachtzugsmitglied tauscht den Prozentsatz Eurer beider Gesundheitswerte. Wenn der geringere der beiden Prozentwerte unter 25% liegt, wird er auf diesen Wert erhöht.

Auf die anderen neuen Fähigkeiten werde ich im Abschnitt Talente eingehen, da es sich bei diesen Fähigkeiten um gewählte Talente handelt. Daher an dieser Stelle nur eine kurze Zusammenfassung der einzelnen Zauber:

3. Änderungen bestehender Fähigkeiten

  • Seele der Macht
    Neu: Ein Talent aus dem Tier 5 (Level 75) und somit endlich auch als Heiligpriester verfügbar. Der Zauber kann jedoch nur noch auf den Spieler selbst gezaubert werden (und ehrlich: endlich keine Weinkrämpfe von anderen mehr :-))
  • Aktivierung des Chakra
    Chakra
    wird neu nicht mehr durch das Zaubern aktiviert, sondern besteht aus einem ‘Drop-Down'-Menü, über welches die einzelnen Chakren ( Züchtigung, Refugium und Epiphanie) wählbar sind. Die Abklingzeit für einen Wechsel beträgt 30 Sekunden.
  • Gotteshymne
    Dieser Zauber wird in Mists of Pandaria nur noch Heiligpriestern zur Verfügung stehen (nicht wie bis anhin auch Schatten- und Disziplinpriestern).
  • Läutern
    Neu: Diese Fähigkeit hat nun eine Abklingzeit von 8 Sekunden.
  • Massenbannung
    Neu: Diese Fähigkeit hat nun eine Abklingzeit von 15 Sekunden.

4. Talente

So nun zu einem der spannendsten Punkte, dem neuen "Talentbaum" des Priesters:

Tier 1-Talente (Level 15):

Die Talente aus dem Tier 1 geben Euch die Möglichkeit aus drei Kontroll-Talenten für Eure Gegner:

  • Leerententakel
    Reichweite:  Melee
    Zauberdauer: Sofort
    Manakosten:  4%
    Abklingzeit:  30 Sekunden

Beschwört schattenhafte Tentakel aus dem Boden, die 20 Sek. lang bis zu 5 Gegner im Umkreis von 8 Metern umschlingen und so bewegungsunfähig machen. Wird das Tentakel zerstört, endet der Effekt. 

  • Psychoschrecken
    Reichweite:  25 Meter
    Zauberdauer: Sofort
    Manakosten: 4%
    Abklingzeit:  45 Sekunden 

Beschwört einen Psychoschrecken, der 10 Sek. lang an diesem Ort bestehen bleibt. Der Psychoschrecken wirkt alle 1,5 Sek. den Zauber 'Psychoterror' auf einen Gegner im Umkreis von 20 Metern, wobei Ziele, die den Priester angreifen, bevorzugt werden.
Durch den Zauber 'Psychoterror' werden Gegner 30 Sek. lang in die Flucht getrieben. Erlittener Schaden kann den Effekt unterbrechen. 

  • Gedankenkontrolle
    Reichweite:  30 Meter
    Zauberdauer: 1.5 Sekunden
    Manakosten:  2%
    Abklingzeit:  30 Sekunden 

Kontrolliert bis zu 30 Sek. lang die Gedanken eines Wesens bis Stufe 4. Mechanische Ziele sind gegen diesen Effekt immun.

Anmerkung:
Hier ist es frei überlassen, für welche Fähigkeit man sich entscheidet, da mehrheitlich sekundär.


Tier2-Talente (Level 30):

Die Talente aus diesem Tier ermöglichen es Euch Bewegungsgeschwindigkeit-verändernde Fähigkeiten zu erlangen: 

Wenn Ihr Eure Zauber 'Machtwort: Schild'oder 'Glaubenssprung'wirkt, wird das Bewegungstempo des Ziels 4 Sek. lang um 60% erhöht

  • Engelsfeder
    Reichweite: 40 Meter
    Zauberdauer: Sofort ( 3 Aufladungen)
    Manakosten: Keine
    Abklingzeit:  10 Sekunden bis eine neue Aufladung erhältlich ist 

Platziert eine Feder am Zielort. Wenn sich Verbündete über diese Feder bewegen, wird ihr Bewegungstempo 4 Sek. lang um 60% erhöht.
Es können jeweils nur 3 Federn gleichzeitig platziert sein. Alle 10 Sek. wird eine zusätzliche Aufladung erzeugt. 

  • Phantom
    Reichweite:  0 Meter (wird auf sich selbst gewirkt)
    Zauberdauer: Sofort
    Manakosten:  Keine
    Abklingzeit:  analog Verblassen -> 30 Sekunden 

Wenn Ihr verblasst, befreit Ihr Euch von allen bewegungseinschränkenden Effekten und Ihr könnt nicht mehr von Distanzangriffen erfasst werden. Zudem kann Euer Bewegungstempo nicht eingeschränkt werden. Hält 3 Sek. lang an.

Anmerkung:
Aus diesem Tier macht es sicherlich Sinn über Engelsfeder nachzudenken, da es flexibel anzuwenden ist und Disziplinpriester nicht bei Verteilen Ihrer Schilde, welche um einiges stärker sind, behindert infolge des Schwächungszaubers Geschwächte Seele.

Bei den aktuellen Bossen macht das Erlernen von Phantom wenig Sinn, dieses Talent dürfte wohl eher für PvP-Begeisterte Sinn machen.


Tier3-Talente (Level 45):

Die Steigerung Eures Manahaushaltes ist primär der Sinn der Talente aus dem Tier3: 

Eure Zauber 'Heilige Pein', 'Blitzheilung', 'Verbindende Heilung' und 'Große Heilung' gewähren eine Chance von 15%, dass Euer nächstes Wirken von 'Blitzheilung' zu einem kostenlosen Spontanzauber wird. Maximal 2 Aufladungen. 
  • Geistbeuger
    Reichweite:  40 Meter
    Zauberdauer: Sofort
    Manakosten: Keine
    Abklingzeit: 1 Minute 

Erschafft einen Geistbeuger, der das Ziel angreift. Angriffe des Geistbeugers gewähren dem Zaubernden 1.3% Mana. Hält 15 Sek. lang an.
>> Ersetzt 'Schattengeist'.

  • Machtwort: Trost
    Reichweite: 40 Meter
    Zauberdauer: 1.5 Sekunden
    Manakosten: Keine
    Abklingzeit:  Keine 

Zerschmettert einen Gegner mit der Macht des Himmels, fügt ihm 2226 Heiligschaden zu und stellt 0.7% des maximalen Manas wieder her.

Anmerkung:
Licht aus dem Dunkel ist ein passive Fähigkeit, wodurch diese glück-basierend ist und nicht vorhersehbar auftritt, daher ist diese am unzuverlässigsten.

Geistbeuger dürfte besonders in Bosskämpfen mit stetig-eintreffendem Schaden sich als beste Wahl erweisen.

Machtwort: Trost gibt Euch Mana, indem Ihr Schaden auf Eure Gegner macht. Dies dürfte in Bosskämpfen mit Phasen ohne stetigen Schaden an der Gruppe am stärksten ausfallen.


Tier4-Talente (Level 60):

Die Talente aus diesem Tier haben den Sinn Euer Überleben zu sichern

  • Verzweifeltes Gebet
    Reichweite:  0 (wird auf sich selbst gewirkt)
    Zauberdauer: Sofort
    Manakosten:  Keine
    Abklingzeit:  2 Minuten

Heilt den Zaubernden sofort um 30% seiner gesamten Gesundheit

  • Spektralerscheinung
    Reichweite:  0 (wird auf sich selbst gewirkt)
    Zauberdauer: Sofort
    Manakosten:  Keine
    Abklingzeit:  30 Sekunden

Euer Schatten löst sich in Dunkelheit auf und lässt Eure wahre Gestalt zurück. Als Schatten seid Ihr in Verstohlenheit, bleibt jedoch im Kampf. Der Effekt hält 6 Sek. lang an oder bis Eure wahre Gestalt von 3 direkten Angriffen getroffen wurde. 

  • Engelsgleiches Bollwerk
    Reichweite:  0 (wird auf sich selbst gewirkt)
    Zauberdauer: Sofort
    Manakosten:  Keine
    Abklingzeit:  Keine 

Jedes Mal, wenn ein Schaden verursachender Angriff Eure Gesundheit unter 30% senkt, werdet Ihr in einen Schutzschild gehüllt, der Schaden in Höhe von 20% Eurer Gesamtgesundheit absorbiert und 20 Sek. lang anhält.
>> Dieser Effekt kann nur ein Mal alle 90 Sek. auftreten.

Anmerkung:
Aus diesem Tier verdienen im PvE-Bereich Verzweifeltes Gebet als auch Engelsgleiches Bollwerk (je nach Boss) besondere Beachtung.

Persönlich bevorzuge ich im Generellen Verzweifeltes Gebet, da ich diesen Sofortzauber direkt wirken kann.


Tier5-Talente (Level 75):

Die Steigerung Eurer Heilleistung ist das Ziel dieser Talente: 

  • Schicksalshafte Wendung
    Reichweite:  0 (wird auf sich selbst gewirkt
    Zauberdauer: Sofort
    Manakosten:  Keine
    Abklingzeit:  Keine 

Wenn Ihr einem Ziel, das über weniger als 20% Gesundheit verfügt, Schaden zufügt oder es heilt, wird 10 Sek. lang Euer verursachter Schaden und Eure hervorgerufene Heilung um 15% erhöht.

  • Seele der Macht
    Reichweite:  0 (wird auf sich selbst gewirkt)
    Zauberdauer: Sofort
    Manakosten:  Keine
    Abklingzeit:  2 Minuten 

Erfüllt den Priester mit Macht, erhöht das Zaubertempo um 20% und senkt die Manakosten jeglicher Zauber um 20%. Hält 20 Sek. lang an.

  • Himmlische Einsicht
    Reichweite:  0 (wird auf sich selbst gewirkt)
    Zauberdauer: Sofort
    Manakosten:  Keine
    Abklingzeit:  Keine 

Wenn Ihr die Zauber 'Große Heilung' oder 'Gebet der Heilung' wirkt, besteht eine Chance von 40%, dass Euer nächstes Wirken von 'Gebet der Besserung' keine Abklingzeit auslöst und sofort zu jedem Ziel überspringt.

Anmerkung:
Grundsätzlich ist aus diesem Tier Seele der Macht am Interessantesten.

Für Bosskämpfe, in welchen Gruppenmitglieder stetig unter 20 Prozent fallen und daraufhin schnell wieder hoch geheilt werden müssen, kann Euch Schicksalshafte Wendung diesen Job markant erleichtern.

Himmlische Einsicht kann bei Bosskämpfen mit konstantem, gleichmäßigen Gruppenschaden, wo Ihr primär mit Gebet der Heilung heilt, eine gute Wahl sein, da dies sicherstellt, dass Euer Gebet der Besserung stets verstärkt ist.


Tier6-Talente (Level 90):

Diese Endtalente geben Euch einen besonderen Zauber, welcher Euch einen zusätzlichen Healcooldown gewähren:

  • Kaskade
    Reichweite:  40 Meter
    Zauberdauer: Sofort
    Manakosten:  9 %
    Abklingzeit: 25 Sekunden 

Schleudert dem Ziel eine heilige Kugel entgegen, die zunehmend stärker wird und Gegnern bis zu 10108 Schaden zufügt oder Verbündete um bis zu 10108 heilt.
Dieser Effekt kann entweder von Verbündetem zu Verbündetem springen oder von Gegner zu Gegner. Mit jedem Sprung teilt sich die Kugel in 2 Kugeln auf, die weiter entfernte Ziele bevorzugen und nie das gleiche Ziel zwei Mal treffen. 'Kaskade' kann bis zu 3-mal springen

  • Göttlicher Stern
    Reichweite:  30 Meter
    Zauberdauer: Sofort
    Manakosten: 4.5 %
    Abklingzeit:  15 Sekunden 

Lässt vor Euch einen göttlichen Stern entstehen, der 24 Meter weit fliegt und im Umkreis von 6 Metern um seinen Pfad allen Gegnern 2528 bis 4211 Heiligschaden zufügt sowie alle Verbündeten in diesem Bereich um 2528 bis 4211 heilt.
Nachdem der Stern sein Ziel erreicht hat, kehrt er zu Euch zurück, fügt dabei Gegnern ebenfalls Schaden zu und heilt Verbündete.

  • Strahlenkranz
    Reichweite: 100 Meter
    Zauberdauer: Sofort
    Manakosten:  13 %
    Abklingzeit: 40 Sekunden 

Erschafft einen Ring heiliger Energie um Euch, der sich bis auf 30 Meter Entfernung rasch ausdehnt und an Stärke zunimmt. Fügt Gegnern 15163 bis 25270 Heiligschaden zu und heilt Verbündete um 25271 bis 42117. Der größte Effekt wird bei 25 Metern Entfernung von Euch erreicht.

Anmerkung:
Jeder dieser Zauber stellt eine große Hilfe in kritischen Situationen dar. Die Entscheidung sollte primär von der Positionierung des Raids bei dem jeweiligen Boss abhängen:

>> Steht der Raid in Grüppchen in fester Distanz, macht Strahlenkranz am meisten Sinn
>> Steht der Raid mehr linear, solltet Ihr Euch für Göttlicher Stern entscheiden
>> Wenn der Raid lose verteilt ist, dann macht Kaskade am ehesten Sinn.

5. Spielweise

Für den Heiligpriester wird sich im kommenden Addon Mists of Pandaria kaum etwas ändern.

Primär werden wir wieder für die Gruppenheilung zuständig sein.

Entsprechend empfiehlt es sich das Refugium-Chakra zu aktivieren und den Heilungskreis je nach Verteilung der Gruppe so zu legen, dass die maximal-mögliche Anzahl an Spielern getroffen wird. In der Regel ist es daher sinnvoll, diesen über die Melees zu legen (nach Möglichkeit so, dass der Tank ebenfalls noch drin steht).

Des weiteren sollten Kreis der Heilung, Lichtbrunnen (oder wenn geglypht Lichtquell) und Gebet der Besserung nach Abklingzeit jeweils, sobald sie wieder bereit sind, benutzt werden.

Bei kontinuierlichem, gleichmäßigem Gruppenschaden zaubert man (sobald die obengenannten Zauber am abklingen sind) Gebet der Heilung auf die Gruppen nacheinander durch.

Verlieren nur einzelne Spieler Gesundheit (bspw. durch einen nicht-entzauberbaren Schwächungszauber) so nutzt man Blitzheilung, großer Heilung oder bei tickenden Auren und ähnlichem auch Erneuerung.

Die Zauber Gotteshymne und eines der drei Tier6-Talente (Strahlenkranz, Göttlicher Stern oder Kaskade ) sollten jeweils nach Absprache mit den anderen Priestern und/oder Raidleitung gezogen werden.

Sollte man dennoch setup-bedingt Tankheilung oder mehrheitlich Singletarget-Heilung übernehmen müssen, wählt man das Epiphanie-Chakra.

Dann beginnt man die Heilung mittels einmaliger Erneuerung (Eure direkte Heilungen danach erneuern diese jeweils) und zaubert dann je nach benötigter Heilung Blitzheilung oder Grosse Heilung.

Schutzgeist sowie Leerenverschiebung werden situativ immer dann genutzt, wenn ein Verbündeter kurz davor steht zu sterben.


Dieser Artikel besteht aus mehreren Seiten



0 like
1 flame

Gast: 01.01.1970 01:00 Uhr

 
Gäste Kommentare sind vorübergehend deaktiviert, werden aber demnächst wieder zur Verfügung stehen.



[ Kostenlos anmelden ]
[ Passwort vergessen ]



Bitte einloggen um an der Shoutbox teilnehmen zu können!



Impressum | Mitarbeiter | #botb@quakenet | Banner | AGB | Datenschutz | Hilfe | Kontakt
© 2006-2018 allvatar.com   Wo bin ich? Home > Artikel > World Of Warcraft
WoW World of Warcraft Mists of Pandaria Patch 5.0.4 Klassenguide Priester Heilig Why Me - allvatar.com