Allvatar Logo
Allvatar Portale
Browser Games
 

1 2 3 4 5

World of Warcraft

Mists of Pandaria Rufguide: Die Angler & Nat Pagle

Mit dem Erscheinen von MoP gilt es nun auch Ruf bei den Anglern und Nat Pagle zu farmen, wir zeigen Euch wie das genau funktioniert.

World of Warcraft

Patch 5.4: Feuerprobe (Proving Ground) im Video-Preview

Wir haben uns die Feuerprobe für Euch angeschaut und wünschen Euch viel Spaß mit unserem Preview-Video.

Overwatch

Vorschau und Eindrücke

Wird Overwatch die Shooter-Welt revolutionieren? Wir sagen euch mehr zu Blizzards FPS.

World of Warcraft

Patch 5.4: Schlacht um Orgrimmar Boss Guides

Wir geben Euch in unseres Guides hilfreiche Tipps und Tricks zu den Encountern des aktuellen T16-Raids.

World of Warcraft

Patch 5.4 – Alle Infos in unserem Übersichtsartikel

Ob Schlacht um Orgrimmar, Feuerprobe oder aktuelle Klassenänderungen: Bei uns werdet Ihr umfassend informiert.



WoD Guides/Artikel

MoP Guides/Artikel

MoP-Klassenguides

Craftingguides

Tipps und Tricks

Eventguides

WoW-Lore

Rund um WoW

Archiv


28.03.2013 16:02 Uhr | Aenima | 24069 Aufrufe 0 like 1 flame
Seite 1 von 2 >
1

WoW: Mists of Pandaria Klassenguide - Wächter Druide (by Why Me)


Stand: 21.09.12

Auf den folgenden Seiten findet Ihr einen aktuellen Klassenguide für Wächter Druiden zu World of Warcraft Patch 5.0

Ihr bekommt u.a. wichtige Hinweise und nützliche Tipps und Tricks zu den Themen Skillung, Rotation, Verzauberungen, Glyphen und vieles mehr.

Angefertigt wurde dieser Guide von der deutschen Top-Gilde Why Me, bei denen wir uns für die Zusammenarbeit bedanken.



Änderungen mit Patch 5.2

Druide (Quelle)
* 'Wirbelsturm' hat jetzt für Wildheitsdruiden eine Abklingzeit von 20 Sek.

Symbiose
* 'Dispersion' hat für Druiden jetzt eine Abklingzeit von 3 Min. (vorher 2 Min.).
* 'Zerschmetternder Hieb' hat jetzt eine Wirkzeit von 1,5 Sek. und entspricht jetzt wie vorgesehen der Kriegerversion dieser Fähigkeit.

* 'Phasenbestie' wurde neu entworfen. Die Fähigkeit löst jetzt Katzengestalt aus und gewährt für 4 Sek. nach dem Teleport um 50 % erhöhtes Bewegungstempo. 'Schleichen' wird dabei nicht mehr ausgelöst.
* 'Cenarischer Zauberschutz' gewährt jetzt um 100 % erhöhte Heilung.
* 'Rasende Regeneration' skaliert jetzt 10 % effizienter mit Angriffskraft.
* Der Schaden von 'Zerfleddern' wurde um 100 % erhöht.
* 'Mit Klauen und Zähnen' skaliert jetzt 10 % effizienter.
* 'Meisterschaft: Wächter der Natur' gewährt jetzt 20 % mehr Rüstung pro Meisterschaftswertung.
* 'Verjüngung' kostet jetzt ungefähr 9 % weniger Mana.
* 'Wiederbeleben' und 'Mal der Wildnis' kosten jetzt 55 % weniger Mana.
* 'Feenschwarm' kann jetzt mehr als ein Ziel gleichzeitig verlangsamen.
* 'Massenumschlingung' hat jetzt eine Abklingzeit von 30 Sek. (vorher 2 Minuten).
* 'Taifun' hat jetzt eine Abklingzeit von 30 Sek. (vorher 20 Sek.).
* Die von 'Naturgewalt' beschwörten Treants verursachen jetzt mehr Schaden und Heilung und der Tooltip von 'Naturgewalt' zeigt die Fähigkeiten dieser herbeigerufenen Wächter an.

Seele des Waldes
* Gleichgewicht: Erzeugt jetzt 40 Lunar- oder Solarenergie, wenn ein Finsterniszustand endet.
* Wildheit: unverändert
* Wächter: Erzeugt 3 zusätzliche Wut pro Einsatz von 'Zerfleischen'.
 * Wiederherstellung: Gewährt jetzt 75 % Tempo für den nächsten Zauber, nachdem der Druide 'Rasche Heilung' gewirkt hat.

* 'Wache der Natur' hat jetzt eine Abklingzeit von 90 Sek. (vorher 3 Min.) und erhöht jetzt den Schaden und die Heilung um 10 % (vorher 20 %).
* Die Glyphe 'Wirbelsturm' erhöht jetzt die Reichweite von 'Wirbelsturm' um 5 Meter (vorher 4 Meter).
* Der Schaden von 'Zorn' wurde um 9 % erhöht.

Gleichgewicht
* Der Schaden von 'Sternenfeuer' wurde um 9 % erhöht.
* Der Schaden von 'Sternensog' wurde um 9 % erhöht.
* 'Sternenregen' trifft keine Ziele mehr, die von Gruppenkontrolleffekten ausgeschaltet sind.

Wächter
* 'Dickes Fell' verringert jetzt die kritische Trefferchance aller Angriffsformen gegen den Druiden, nicht mehr nur die von Nahkampfangriffen.

Wiederherstellung
* 'Naturalist': Diese neue Passivfähigkeit, die auf Stufe 10 von Wiederherstellungsdruiden erlernt wird, erhöht sämtliche hervorgerufene Heilung um 10 %.
* Wildpilze sammeln jetzt pro Pilz 25 % der überschüssigen Heilung von den aktiven 'Verjüngung'-Effekten des Druiden an. Dieser Wert kann maximal 33 % der Gesamtgesundheit des Druiden entsprechen. Die Größe der Pilze nimmt beim Ansammeln dieser Heilung zu. Wenn 'Wildpilz: Erblühen' gewirkt wird, wird die angesammelte Heilung gleichmäßig auf Verbündete in dem Effektbereich aufgeteilt.

* PvP-Handschuhe für Wildheitsdruiden: Der Bonus erhöht jetzt die Dauer von 'Klammergriff' um 1 Sek.
* Der PvP-Setbonus (2 Teile) für Wildheitsdruiden für das Bewegungstempo (15 %) im Freien in Bären-, Katzen- und Reisegestalt ist nicht mehr kumulativ mit dem Talent 'Schnelligkeit der Wildnis'.
* Der PvP-Setbonus (4 Teile) für Wildheitsdruiden bewirkt nun, dass erfolgreiches Unterbrechen mit 'Schädelstoß' die Abklingzeit von 'Wutanfall' abschließt.

Patch 5.1 – Änderungen bei den Druiden

* Es wurde eine neue passive Fähigkeit hinzugefügt: 'Mit Klauen und Zähnen'. Diese Fähigkeit bewirkt, dass automatische Angriffe eine Chance haben, den nächsten Einsatz von 'Zermalmen' zu verstärken. So verstärkte Anwendungen von 'Zermalmen' verringern den Schaden des nächsten automatischen Angriffs des Ziels. Wächterdruiden erhalten diese Fähigkeit auf Stufe 32.
* 'Omen der Klarsicht' hat bei Wildheitsdruiden nun einen anderen visuellen Effekt.
* Symbiose:

  • Die Manakosten von 'Massenbannung' wurden erhöht, um den Kosten der Priesterversion zu entsprechen. Außerdem wurde die Abklingzeit auf 60 Sek. erhöht.
  • Die Zauberzeit von 'Symbiose' wurde auf 2 Sek. verringert.
  • 'Überlebensinstinkte' wird Braumeister-Mönchen wieder gewährt und der Einsatz kostet 2 Chi.
  • 'Ursocs Macht' wird Blut-Todesrittern wieder gewährt und kostet jetzt 30 Runenmacht.
  • 'Wilde Verteidigung' wird Schutz-Kriegern wieder gewährt, bietet jetzt aber nur noch 30 % mehr Ausweichen.
  • 'Baumrinde' wird Schutzpaladinen wieder gewährt und kostet jetzt 1 heilige Kraft.
  • Die Abklingzeit von 'Anstachelnder Ruf' wurde auf 5 Min. verringert.
  • Wenn die Fähigkeit durch 'Symbiose' gewährt wird, wird die Dauer von 'Sonnenstrahl' jetzt wie vorgesehen als 4 Sek. angezeigt.

Glyphen

* Die Glyphe 'Sonnenstrahl' wurde geändert und erhöht jetzt den Radius von 'Sonnenstrahl' auf 10 Meter (vorher 5 Meter).
* Die Dauer von 'Sonnenstrahl' wurde auf 8 Sek. verringert.

1. Die Rassen

Mit der Erweiterung Mists of Pandaria verändert sich auf dem neuen Kontinent die Rassenauswahl für Druiden nicht. Man hat immer noch die Möglichkeit eine der vier Klassen zu wählen. Allerdings gibt es nun neue Druidenformen. Einige davon sind schon integriert, andere kann man mit geringen Glyphen erlangen.

Die einzelnen Vorteile im Überblick:
Nachtelf: Die Chance einer Attacke auszuweichen wird permanent um 2% erhöht.
Taure: Die Grundlebenspunkte werden permanent um 5% erhöht.
Troll: Berserker
Worg: Die kritische Trefferchance wird permanent um 1% erhöht

Somit sind weiterhin Nachtelf und Taure die attraktivsten Tankrassen des Druiden.

2. Die Fähigkeiten

Mit Stufe 90 und Mists of Pandaria ändert sich einiges im Zauberbuch des Druiden.
Welche neuen Fähigkeiten es gibt, welche sich ändern und welche wegfallen seht ihr in der Übersicht.

Verschwundene Fähigkeiten:

Demoralisierendes Gebrüll:
Dieses Talent fällt weg, dafür bekommt Hauen diese Eigenschaft als Schwächungszauber dazu, für alle Gegner, die die Fähigkeit trifft.

Pulverisieren:
Diese Fähigkeit fällt komplett weg und wird auch nicht ersetzt.

Herausforderndes Gebrüll:
Ebenso wie Pulverisieren wurde auch dieser Zauber ersatzlos entfernt.


Neue Fähigkeiten:

Ursocs Macht:
Diese Fähigkeit gibt dem Druiden für 20 Sekunden einen maximalen Lebenspunktebonus von 30% und hat 3 Minuten Abklingzeit.

Bear Hug:
Dieses Talent macht das Ziel für 3 Sekunden handlungsunfähig und fügt ihm jede Sekunde 10% der maximalen Gesundheit des Bären an Schaden zu. Gleichzeitig wird man selbst 3 Sekunden bewegungsunfähig.

Symbiose:
Eine der interessantesten neuen Fähigkeiten ist Symbiose. Dieses Talent gibt dem Druiden und dem Verbündeten jeweils eine neue Fähigkeit abhängig von der Rolle der einzelnen Beteiligten. Hierzu findet Ihr in Punkt 3 eine Übersicht über alle Fähigkeiten die man in der Tankform erhält.

Rasende Regeneration:
Dieses Talent wandelt nun, bis zu einem Maximum von 60 Wut, alles in Lebenspunkte um und hat keine Abklingzeit mehr.

Wilde Verteidigung:
Diese Fähigkeit kostet nun 60 Wut und erhöht die Ausweichchance um 45% für 6 Sekunden. Ebenso hat Wilde Verteidigung nur 3 Aufladungen, von denen sich alle 9 Sekunden eine wiederherstellt.
In der Theorie braucht man ein gewisses Maß an Wutgeneration, bzw. Offensivattribute um eine 100% Aktivzeit bis zur kompletten Abklingzeit von allen drei Stapeln gewährleisten kann. Diese Schwelle erreicht man aber in der Regel schon vor dem Betreten der ersten Schlachtzugsinstanz.
Diese Situation tritt zum Beispiel bei einem stetigen Tankwechsel im Bosskampf auf. Ansonsten sollte man diese Fähigkeit standardmäßig alle 9 Sekunden einmal drücken.

Hauen:
Diese Attacke belegt nun jeden Gegner den sie trifft mit einem Schwächungszauber, der den körperlichen Schaden den das Ziel ausführt um 10% verringert.

Aufschlitzen:
Diese Fähigkeit hat nun 3 Sekunden Abklingzeit und jedes mal wenn ihr mit der Attacke trefft besteht eine Chance, dass die Abklingzeit von Zerfleischen zurückzusetzen.

3. Symbiose

Symbiose ist das Interessanteste und Umfangreichste neue Talent des Druiden. Man erhält es mit Stufe 87 und es funktioniert wie folgt:

Wenn man die Fähigkeit benutzt bekommt man selbst und der verbündete Spieler auf den man es wirkt eine neue Fähigkeit, die abhängig ist von der jeweiligen Rolle im Raid.
Als Tankdruide bekommt man von den einzelnen Klassen folgende Talente:

Todesritter:
Knochenschild: Diese Fähigkeit hat mit Symbiose 3 Aufladungen, eine Minute Abklingzeit und hält 5 Minuten lang an. Jeder Nahkampfangriff hat eine Chance eine Aufladung zu verbrauchen und dafür den verursachten Schaden um 10% zu reduzieren.

Jäger:
Eisfalle: Der Druide wirft eine Falle, die eine Frostfläche auslöst, sobald der erste Feind sie berührt. Diese Fläche existiert eine Minute und verringert das Bewegungstempo aller Feinde in einem 10 Meter Umkreis um 50%. Diese Fähigkeit hat 30 Sekunden Abklingzeit.

Magier:
Frostrüstung: Verlangsamt das Bewegungstempo des Gegners um 30% für 5 Sekunden sobald er den Druiden schlägt.

Monk:
Ausweichendes Gebräu: Von dieser Fähigkeit bekommt der Druide, bei Aktivierung für 6 Sekunden eine 10% höhere Chance einem Angriff auszuweichen. 1 Minute Abklingzeit.

Paladin:
Weihe: Erschafft eine Weihe unter dem Druiden die für 10 Sekunden allen Gegnern Schaden verursachen, die in ihr stehen. 30 Sekunden Abklingzeit.

Priester:
Furchtzauberschutz: Bewahrt euch oder einen Verbündeten 3 Minuten davor, dass der nächste gewirkte Furchtzauber euch flüchten lässt. Ebenfalls auch 3 Minuten Abklingzeit.

Schurke:
Finte: Reduziert bei Aktivierung die nächsten 5 Sekunden den erhaltenen Schaden von Flächenzaubern um 10% und kostet 20 Wut.

Schamane:
Blitzschild: Der Zauberer wird für 10 Minuten von 9 Lichtbällen umrundet, die Schaden verursachen sobald ein Gegner den Druiden trifft und verbraucht werden.

Hexenmeister:
Aderlass: Fügt dem Druiden Schaden zu in Höhe von 20%, der maximalen Gesundheit und produziert 30 Wut.

Krieger:
Zauberreflektion: Reflektiert den Nächsten Zauber der den Druiden innerhalb von 5 Sekunden trifft auf den Angreifer zurück. 2 Minuten Abklingzeit.

4. Die Talente

Das neue Talentsystem hat keinen Talentbaum mehr, sondern nur noch Schlüsseltalente, die mit dem Erreichen einer bestimmten Stufe frei geschaltet werden. Hier werde ich nun die Vor- und Nachteile von zwei meiner Talentverteilungen, unter Einbezug von Bosskämpfen, erläutern.

Dies ist eine meiner Talentwahlen. Die Vorteile sind, durch Inkarnation macht man für eine gewisse Zeit mehr Schaden, weil dann Zerfleischen auf der Globalen Abklingzeit liegt. Dadurch ist dieses Talent auch ein enorm starker Wutgenerator, sodass man Zermalmen, bzw. Rasende Regeneration zusätzlich zur Wilden Verteidigung einsetzten kann. Das Problem ist, das Inkarnation 3 Minuten Abklingzeit hat und man in den restlichen 2 Minuten und 30 Sekunden eine geringere Wutregeneration hat, als mit Seele des Waldes.
Schnelligkeit der Natur in Kombination mit Traum des Cenarius erhöht zusätzlich den Schaden und spendet Heilung.

 

Meine zweite Talentauswahl hat mit Herz der Wildnis einen geringen Schutzeffekt, allerdings hilft Seele des Waldes sehr, wenn man Wutprobleme hat oder noch sehr sehr schlechtes Equipment.
Erneuerung gibt einfach nur zusätzliche Heilung.


Die anderen essenziellen Talente des Wächterdruiden:

Wilde Attacke (Stufe 15): Stürmt auf einen Gegner zu und macht ihn 4 Sekunden lang Bewegungsunfähig. Kostet keine Wut, hat eine Reichweite von 8- 25 Meter und 15 Sekunden Abklingzeit.

Renewal (Stufe 30): Stellt sofort 30% der maximalen Gesundheit wieder her. 2Minuten Abklingzeit.

Schnelligkeit der Natur (Stufe 30): Diese Fähigkeit verschafft bei Benutzung die Möglichkeit einen Heilende Berührung sofort zu wirken, die Heilwirkung um 50% zu erhöhen und man muss die Bärengestalt nicht mehr verlassen. Dieser Zauber hat eine Minute Abklingzeit.

Feenschwarm (Stufe 45): Dieses Talent gibt dem Talent Feenfeuer die Zusatzeigenschaft das Ziel um 50% für 5 Minuten.

Inkarnation (Stufe 60): Reduziert alle Schadensverursachenden Fähigkeiten, für 30 Sekunden auf die Globale Abklingzeit. 3 Minuten Abklingzeit.

Seele des Waldes (Stufe 60): Jede Benutzung von Zerfleischen erzeugt 2 zusätzliche Wut.

Hieb (Stufe 75): Macht den Gegner sofort für 5 Sekunden handlungsunfähig. 50 Sekunden Abklingzeit.

Herz der Wildnis (Stufe 90): Passiv erhöht das Talent die Ausdauer, die Beweglichkeit und die Intelligenz um 6%. Aktiviert man es, bekommt man für 40 Sekunden einen Bonus auf seine Beweglichkeit, Trefferwertung und Waffenkunde. 6 Minuten Abklingzeit.

Traum des Cenarius (Stufe 90): Diese Fähigkeit bewirkt beim Wächterdruiden, dass wann immer Ihr Heilende Berührung benutzt um euch selbst zu heilen eure nächsten zwei Nahkampffähigkeiten 25% mehr Schaden machen und im Gegenzug alle eure Heilzauber 30% mehr heilen. 


Dieser Artikel besteht aus mehreren Seiten



0 like
1 flame

Gast: 01.01.1970 01:00 Uhr

 
Gäste Kommentare sind vorübergehend deaktiviert, werden aber demnächst wieder zur Verfügung stehen.



[ Kostenlos anmelden ]
[ Passwort vergessen ]



Bitte einloggen um an der Shoutbox teilnehmen zu können!



Impressum | Mitarbeiter | #botb@quakenet | Banner | AGB | Datenschutz | Hilfe | Kontakt
© 2006-2018 allvatar.com   Wo bin ich? Home > Artikel > World Of Warcraft
WoW World of Warcraft Mists of Pandaria Patch 5.0 Klassenguide Druide Wächter Why Me Rassen, Fähigkeiten, Symbiose und Talente - allvatar.com