Allvatar Logo
Allvatar Portale
Browser Games
 

1 2 3 4 5

World of Warcraft

Mists of Pandaria Rufguide: Die Angler & Nat Pagle

Mit dem Erscheinen von MoP gilt es nun auch Ruf bei den Anglern und Nat Pagle zu farmen, wir zeigen Euch wie das genau funktioniert.

World of Warcraft

Patch 5.4: Feuerprobe (Proving Ground) im Video-Preview

Wir haben uns die Feuerprobe für Euch angeschaut und wünschen Euch viel Spaß mit unserem Preview-Video.

Overwatch

Vorschau und Eindrücke

Wird Overwatch die Shooter-Welt revolutionieren? Wir sagen euch mehr zu Blizzards FPS.

World of Warcraft

Patch 5.4: Schlacht um Orgrimmar Boss Guides

Wir geben Euch in unseres Guides hilfreiche Tipps und Tricks zu den Encountern des aktuellen T16-Raids.

World of Warcraft

Patch 5.4 – Alle Infos in unserem Übersichtsartikel

Ob Schlacht um Orgrimmar, Feuerprobe oder aktuelle Klassenänderungen: Bei uns werdet Ihr umfassend informiert.



WoD Guides/Artikel

MoP Guides/Artikel

MoP-Klassenguides

Craftingguides

Tipps und Tricks

Eventguides

WoW-Lore

Rund um WoW

Archiv


24.10.2008 12:50 Uhr | Olaf | 11857 Aufrufe 0 like 1 flame
< Seite 3 von 5 >
1

WoW erklärt die Welt Heute: Goldkrise in Azeroth


3. Akt: Von Schulden uns Zinsen und Köpfen




Grimzahn verleiht Gold

Nach einem Jahr wieß Rothstein des König's Boten an auszurufen, das er wünsche sein verliehenes Gold zurück zu bekommen.
Unter Androhung von grausigen Strafen, fanden sich letztendlich viele am Hofe des Königs zu Eisenschmiede ein. Doch nur wenige konnten Ihre Schulden zurückzahlen und viele schafften es nicht zu Geld zu kommen.

Bei jenen, bei denen die Chance bestand, dass sie baldig auch reich werden, ließ man noch einmal Gnade walten. Man empfohl Ihnen z.B. bei dem mittlerweile reich gewordenen Grimzahn doch einfach Gold zu leihen. Grimzahn forderte natürlich für jedes gewährte Darlehen einen Zins, da er nicht einsah, wegen des Unvermögens Anderer auf sein eigenes Gold zu verzichten, das er ja hätte besser investieren können.

Später im Leben sollte aber auch er erkennen, dass es viele Vorteile besaß, Geld für sich arbeiten zu lassen.

 

Wer seine Schulden nicht bezahlen kann dem geht es schlecht

Letztendlich gab es dann noch die Zwerge, die ihre Schulden tatsächlich nicht zurückzahlen konnten. Sie sagten, dass es weit und breit keine anderen Berge gab, und woher sollten sie das Gold nehmen, wenn es ihnen Grimzahn schon alles wegnahmen!

Unter Beratschlagung von Rothstein befahl der König einige Zwerge hinrichten zu lassen und sie mit Hab und Gut zu enteignen. Viele waren sehr zornig auf den König, und fanden, dass er frühers sehr viel besser regieren hatte können.

Rothstein wurde nie König. Er wollte es auch nicht, den fand er, täte ein König viel besseren Dienst den Kopf hinzuhalten. Hingegen sollte aber Rothstein schließlich mit den kräftigsten Zwergenfrauen zahlreiche Söhne haben, denen er seine Geheimnisse anvertraute. Niemals sollten sie sein Geschäftsgeheim und das Geheimniss ihrer Macht weitergeben.

 

 


Dieser Artikel besteht aus mehreren Seiten



0 like
1 flame

Gast: 01.01.1970 01:00 Uhr

 
Gäste Kommentare sind vorübergehend deaktiviert, werden aber demnächst wieder zur Verfügung stehen.



[ Kostenlos anmelden ]
[ Passwort vergessen ]



Bitte einloggen um an der Shoutbox teilnehmen zu können!



Impressum | Mitarbeiter | #botb@quakenet | Banner | AGB | Datenschutz | Hilfe | Kontakt
© 2006-2018 allvatar.com   Wo bin ich? Home > Artikel > World Of Warcraft
Goldkrise in Azeroth. 3.Akt: Von Zinsen und Schulden und Köpfen - allvatar.com